4. Mai 2016
Konzert-Tipps

N-JOY Starshow 2016 mit Milow

Das Line-up der Starshow in Hannover ist nun komplett

Seinen selbstgeschriebenden Song "You Don't Know" präsentierte Milow erstmals 2004 bei einem Musikwettbewerb. Foto: Promo, NDR / oh.

Am Samstag, den 28. Mai, wird die Expo-Plaza in Hannover wieder Bühne für internationale und nationale Top-Acts. Andreas Kuhlage und Jens Hardeland aus der „N-JOY Morningshow mit Kuhlage und Hardeland“ moderieren den Festivaltag.
N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, gibt jetzt bekannt, dass sie neben FergieFelix JaehnYears & Years, Zara LarssonCulcha Candela und Matt Simons auch Milow auf die Open-Air-Bühne holen, dessen neues Album „Modern Heart“ Mitte Mai erscheinen wird. Der 34-jährige Belgier hat sich darauf einen neuen Sound zugelegt: Wie seine Vorab-Single „Howling At The Moon“ zeigt, kombiniert er darauf seine Singer/Songwriter-Musik mit House-, R’n’B- und Hip-Hop-Elementen. Gemeinsam mit seiner Band präsentiert er auf der N-JOY Starshow die brandneuen Songs. „Kaum, dass ich ein Stück geschrieben habe, will es raus auf die Bühne, es will die einzigartige Stimmung, die Eindrücke, Gefühle und Emotionen spüren“, so Milow. Natürlich werden auch Hits wie „You Don’t Know“, „Ayo Technology“, „You And Me (In My Pocket)“, „Little In The Middle“ und „We Must Be Crazy“ auf seiner Setlist stehen. 
 
Die N-JOY Starshow beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Das Line-up wird wie folgt aussehen:
 
ca. 15.00 Uhr: Matt Simons
ca. 16.00 Uhr: Culcha Candela
ca. 17.20 Uhr: Zara Larsson
ca. 18.30 Uhr: Milow
ca. 20.00 Uhr: Years & Years
ca. 21.10 Uhr: Felix Jaehn
ca. 22.30 Uhr: Fergie

 

Auch interessant