Lord of the Dance mit neuer Show: „Dangerous Games“

Mehr als 900 Aufführungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz belegen den Erfolg der irischen Stepp-Revolutionäre. Foto: Veranstalter / oh.

Am 25. Oktober ist Lord of the Dance mit der neuen Show „Dangerous Games“ in der Stadthalle Braunschweig zu Gast.

In neuem Gewand präsentiert Stepp-Superstar Michael Flatley die Erfolgsshow nach fast zwei Jahrzehnten des Siegeszuges rund um den Globus. Er hat seiner Produktion ein leicht verändertes Aussehen verliehen, während die wesentlichen Elemente von Story und populären Tanzformationen erhalten geblieben sind. Lord of the Dance zeigt sich in einer von riesigen LED-Wänden geprägten Kulisse und leicht variierten Kostümen als eine Art „Best of“, das den Fans ein Wiedersehen mit diesem Hit beschert.

Knapp 4 Millionen Besucher allein im deutschsprachigen Raum, rund 80 Millionen international, machen die Show zu einem populären Showereignis aus Tanz und Folklore. Ab 20 Uhr geht es am Abend los. Der Vorverkauf startet demnächst. Details gibt es auf www.lordofthedance.com.

 

^