Krawall und Remmidemmi 2020: Deichkind live in Braunschweig

Kryptik Joe, Porky, & Co. kommen mit Monstertrucks, Bühnenbombast, Visualdesign, und Extrem-Outfits in die Volkswagen Halle.

Leider geil: Deichkind gehen im Jahr 2020 wieder auf große Deutschlandtour! Und machen im Februar 2020 auch einen Stopp in Braunschweig. Im Gepäck: Haufenweise Abgeh-Hits und eine extraterrestrische Special-Performance, die ihresgleichen sucht.

Feiern mit den Süchten, kommerzen die Kunst

In einer eine offiziellen Insta-Verlautbarung aus dem Hauptquartier hört sich das so an: „Deichkind sind wieder hier, wir fahren wieder los! Rein in die Welt, in der Brettern was bedeutet. Mit allem und auf jeden. Für die Massen und alle Klassen. Pro Bonum contra Malum! Es gibt eine neue Tour, es gibt eine neue Platte, dann neue Videos. Deichkind feiern mit den Süchten, kommerzen die Kunst, lieben die kollektive Macht, reimen die Zeit und bringen eh das fetteste Gewummer. Fehlen nur noch die Hummer. Optisch zu erwarten haben wir Eindruck. Musikalisch geht es um Superdruck auf die Omme. Inhaltlich um die Summe. Deichkind lassen nichts weg, ignorieren nicht mal die Zukunft, haben sogar eine Vergangenheit, Deichkind verfeinern sich grob und vergrößern sich nochmal so richtig, Deichkind 2019: Aber ist das noch Party? Latürnich!“

Ferris MC ist nicht mehr an Bord

In einem Facebook-Post vermeldete die Band vor einiger Zeit: „Veränderung gehört zum Leben dazu wie Bonnie zu Clyde. Veränderung ist auch bei Deichkind immer ein wichtiger Teil der Bandgeschichte gewesen. Von tragisch, traurig, wichtig bis fantastisch, haben wir alles erlebt. Aber wir haben auch immer versucht, das Neue mit offenen Armen zu empfangen und dabei viel Gutes erfahren. Trotzdem möchten wir Euch heute mit einem weinenden Auge mitteilen, dass unser hoch geschätzter Kollege, die Rampensau Nr.1, Bronchus Pilatus, a.k.a. Ferris Hilton dem Klumpen Deichkind Adieu sagt, um fortan auf eigenen Meeren zu segeln…“

Deichkind sind am Freitag, 14. Februar 2020, in der Volkswagen Halle Braunschweig live zu erleben. Der Beginn ist um 20 Uhr, ab 18 Uhr ist allerdings schon Einlass. Die Tickets für das Konzert erhaltet ihr hier. Wer den nächsten Valentinstag besonders romantisch verbringen möchte, sollte nicht mehr lange warten.

Weitere Tourdaten: 

  • 11.02.20 Kiel, Sparkassen Arena
  • 12.02.20 Rostock, Stadthalle
  • 13.02.20 Erfurt, Messe
  • 14.02.20 Braunschweig, Volkswagen Halle
  • 15.02.20 FFM, Festhalle
  • 18.02.20 Augsburg, Schwabenhalle
  • 19.02.20 Freiburg, SICK-Arena
  • 20.02.20 München, Zenith
  • 21.02.20 AT-Wien, Stadthalle
  • 22.02.20 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung
  • 25.02.20 Münster, Halle Münsterland
  • 26.02.20 Trier, Arena
  • 27.02.20 CH-Zürich, Samsung Hall
  • 28.02.20 Stuttgart, Schleyer-Halle
  • 29.02.20 Köln, Lanxess Arena
  • 03.03.20 Bremen, ÖVB-Arena
  • 04.03.20 Dortmund , Westfalenhalle
  • 05.03.20 Leipzig, Arena
  • 06.03.20 Berlin, Max-Schmeling-Halle
  • 07.03.20 Hamburg, Barclaycard-Arena
^