Jaimi Faulkner in Wolfenbüttel

Im Mai weht eine Prise "Down Under" in die gute Stube

Lachend, locker, leicht: Jaimi Faulkner bringt "Down Under"-Feeling nach Wolfenbüttel. Foto: Veranstalter / oh.

Von „Down Under“ nach Wolfenbüttel – Jaimi Faulkner ist am Freitag, den 20. Mai, zu Gast in Bluenotes guter Stube.

Der Sänger steht in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auf der Bluenote – Bühne, wobei das letzte Konzert bereits ein paar Jahre zurückliegt. Ob Balladen oder kräftige, groovende Songs, Jaimi Faulkners handgemachte, authentische Musik im Bereich Folk, Rock, Soul, und Blues, werden schnell zu echten Ohrwürmern.

Nachdem er mit 21 Jahren sein Debütalbum „Last Light“ herausbrachte, wurde ihm bereits drei Jahre später der angesehene Preis „Australian Blues & Roots“ als „Performer of the Year“ verliehen. 2009 war Faulkner dann als Support für Chris Whitley und  Chris  Isaak  auf  deren Tourneen in Australien unterwegs und spielte unter anderem im Vorprogramm der Holmes Brothers und anderen. Inzwischen hat Faulkner mehrere weitere CDs veröffentlicht, sein neuestes Werk „Up All Night“ ist im Frühjahr 2015 erschienen. Die Kunst des Singer-/Songwriters ist es, dass seine Songs nicht nur von der Melodie, der Stimme und dem Gitarrenspiel leben, sondern auch von den Texten.

Das Konzert startet um 20 Uhr. Weitere Infos gibt es bei unter www.jaimifaulkner.com.

^