International Music in Braunschweig – Szene38
22. Januar 2020
Konzert-Tipps

International Music in Braunschweig

Zusammen mit Element Of Crime bespielt die aufstrebende Essener Indie-Rock-Band Ende Juni 2020 den Wolter-Hof

Drei Mann irgendwo im Wald: International Music sind verschroben, eigenwillig, originär. Eine der zurzeit interessantesten deutschen Indie-Bands. Foto: dq agency

Aus Essen, einer Stadt, die von Kohlebergbau und Stahlproduktion geprägt ist, kommt International Music. Das mag man kaum glauben. Doch das ist es wirklich: Ganz besondere Musik, die man auch international hören sollte.

Die deutschen Wiedergänger von Velvet Underground, The Jesus & Mary Chain und den 39 Clocks

Sänger und Gitarrist Peter Rubel, Bassist Pedro Goncalves Crescenti und Schlagzeuger Joel Roters bilden seit dem Jahr 2015 die Band. Drei seltsam wirkende Typen, die über das quälerische „Cool Bleiben“ singen und sich über „Farbiges Licht“ freuen. Auf Songs wie  „Für Alles“ und „Country Girl“ wirken sie wie die jungen deutschen Wiedergänger von Velvet Underground, The Jesus & Mary Chain und der 39 Clocks. Ohne fies verzerrtes Gitarren-Feedback. Bei anderen Songs werden wiederum Erinnerungen an wegweisende deutsche Krautrockbands, innovative Früh-NDW-Bands und schwelgerische britische Shoegaze-Gruppen wach. Halb genuschelter Gesang trifft bei International Music auf verspulte Texte, kruden Humor und immer wieder herrliche Melodien. Zum Beispiel auch auf dem gut groovenden Hit „Metallmädchen“.

Dahin, wo der Pfeffer wächst

„Wo der Pfeffer wächst, da muss ich hin…“, referiert das Trio dagegen stoisch schleppend auf dem Song „Pfeffer“. International Music haben anscheinend meist keine Eile, spielen lakonisch vor sich hin. Und her. Unaufgeregte, originäre Klänge in einer aufgeheizten, aufgeregten Welt.  International Music öffnen neue Hall-Räume und fragen „Mama, warum?“.  Ja, warum eigentlich? Antworten gibt ihr tolles, facettenreiches Debütalbum „Die besten Jahre“. Und ihr Konzert am Sonntag, 28.06.2020, 20:00 Uhr, auf dem Wolters-Hof Braunschweig. International Music, deutsche Indie-Rock-Hoffnungsträger, spielen dort im Vorprogramm von Element Of Crime, um Frontmann und Autor Sven Regener. Lakonie trifft Melancholie. Eine schöne Mischung. Tickets dafür gibt es hier: https://www.konzertkasse.de/element-of-crime-143/p561716.html?ReferrerID=98&SubReferrer=szene38.de

Auch interessant