Honky Tonk in Wolfsburg – Szene38
14. September 2016
Konzert-Tipps

Honky Tonk in Wolfsburg

Wolfsburg lädt zum Kneipenfestival der Stadt

Auch die AC/DC-Tribute-Band Black Rosie ist beim Honky Tonk dabei. Sie spielte bereits mit Größen wie T-Rex, Doro Pesch und Subway to Sally. Foto: Blue Agency / oh.

In Wolfsburg sind am 1. Oktober wieder jede Menge Bands beim Honky Tonk zu sehen. In vielen Kneipen bringen sie den rockigen Sound der 60er, 70er und mehr in die Stadt – Nightfever garantiert! Die Live-Bands beginnen ab 21 Uhr zu spielen.

Im Lido steigt eine wilde 70’s-Party mit der Band Nightfever! Europaweit zeigen die fünf Musiker der Band ihre einzigartige Bühnenshow – jetzt kommen sie nach Wolfsburg!
In der Altdeutschen Bierstube geht’s weiter mit Rockabilly, Surf und 60’s Garage Sound von der Band Lucky 13. Sie spielen in der klassischen Triobesetzung, das bedeutet: Rock‘n‘ Roll pur ohne Kompromisse und einige Eigenkreationen. Lucky 13 lieben den Lifestyle der Fifties, Hot Rods, alte Motorräder und twangende Gretsch-Gitarren.

Im Hallenbad werden zwei Bands die Bühne rocken: „Was nicht rockt, bringen wir zum Rocken!“ lautet das Motto von Stürmer Deluxe. Und genau das spiegelt sich auch im Repertoire wieder. Wer also zu den alten Rock-Klassikern wie „Sexy“ und „Skandal im Sperrbezirk“ mitsingen will, ist hier richtig! Aber auch Pop-Songs wie „Perfekte Welle“ von Juli und „Denkmal“ von Wir sind Helden präsentiert die Cover-Band in rockiger Version – los geht’s ab 22 Uhr!

Im Anschluss trifft AC/DC-Sound auf Frauenpower. Ab 0 Uhr präsentieren die fünf Musikerinnen von Black/Rosie die Songs ihrer australischen Vorbilder: AC/DC – einer der wohl größten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten!

 

Auch interessant