Headbanging for X-Mas 2018 – Szene38
12. Dezember 2018
Konzert-Tipps

Headbanging for X-Mas 2018

Rock, Punk und Metal: Das Weihnachtskonzert der etwas härteren Art.

Die fünf Metalcore-Nerds von Inkenio aus Braunschweig sind auch am kommenden Freitag wieder mit am Start. Foto: Inkenio.

Headbanging in Braunschweig! Am kommenden Freitag, 14. Dezember, treffen drei verschiedene Rock- und Metal-Stile aufeinander. Wer auf härtere Klänge steht, kommt garantiert auf seinen Geschmack.

Line-Up & Acts

Bereits zum zweiten Mal findet das Weihnachtskonzert der etwas anderen Gangart statt. Als Headliner mit dabei sind wieder die langjährigen Lokalmatadore Means to Collapse, die ihrem Publikum ihre gewohnt brachialen Gitarrenriffs und harten Beats bieten. Freut euch auch auf Inkenio, die ihren wilden Mix aus Metalcore und Punkrock präsentieren. Platziert ist die regionale Band in der Mitte des Line-Ups, die fünf Jungs präsentieren in voller Besetzung ihre Sounds. Als Quasi-Newcomer sind Queen of Distortion angekündigt. Die Musiker um die Power-Frontfrau bringen einiges an Musikerfahrung mit und präsentieren nun ihren ganz eigenen Stil aus hartem Metal- und 80er-Jahre-Rock-Sound. Headbanging-Garantie!

Extras & Co.

Zusätzlich sorgt das Team von BS Oldschool für das weitere Rahmenprogramm. Das Braunschweiger Projekt bietet unter anderem Infostische mit gratis Merchandise und eine Retro-Konsolenecke mit alten Spieleklassikern. Auch bauen sie einen Teil ihres Oldschool-Museums auf, dessen Exponate sich um die vergangene Musik-, Konzert- und Partyszene aus Braunschweig drehen. Getränke, Räumlichkeiten und Equipment stellt die Schuntille e.V. bereit. Und hier findet ihr zudem ein Interview mit dem Headliner des Abends:

Das Schuntille im Bienroder Weg 54 öffnet am 14. Dezember 2018 um 20 Uhr, das Konzert startet um 21 Uhr. Und der Eintritt ist passend zur Weihnachtszeit kostenlos.

Auch interessant