"Das ist unsere Zeit": Howard Carpendale in der Stadthalle Braunschweig – Szene38
29. Januar 2016
Konzert-Tipps

„Das ist unsere Zeit“: Howard Carpendale in der Stadthalle Braunschweig

Carpendale sagte selbst zu seinem neuen Werk: "Mit dem Album habe ich nach fünfzig Jahren den musikalischen Kreis so geschlossen, wie ich es mir immer vorgestellt habe." Foto: Howard Carpendale / Facebook / oh.

Howard Carpendale, der südafrikanische Schlagersänger und Komponist, ist zurück auf der Bühne: Am 11. Februar ist der mit der „Das ist unsere Zeit„-Tour zu Gast in der Stadthalle Braunschweig.

Nach einigen erfolglosen Versuchen in seiner Heimat als Beat-Sänger und Elvis-Imitator, siedelte Carpendale 1966 nach Europa über. Seine erste Station war Großbritannien, wo er unterschiedliche Jobs annahm, unter anderem als Sänger in einer Beat-Band. Bei einem Gastspiel in Deutschland sprach Carpendale in Köln bei der Plattenfirma Electrola vor und bekam kurz darauf einen Vertrag – seine erste Platte „Lebenslänglich“ verkaufte sich etwa 60.000 Mal. 1969 hatte er mit einer deutschen Coverversion des Beatles-Songs „Obladi Oblada“ seinen ersten Hit. Ein Jahr später belegte er mit „Das schöne Mädchen von Seite Eins“ den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb. Der weitere Erfolg blieb jedoch zunächst aus. Carpendale begann seine Lieder selbst zu komponieren und zu produzieren, wie „Da nahm er seine Gitarre“ und „Du fängst den Wind niemals ein auf den Markt“, die kommerziell erfolgreich wurden.

In 2003 trat Carpendale jedoch dann zu seinem letzten Konzert in der Kölnarena an und vollzog damit seinen bereits im Verlauf des Jahres angekündigten Rücktritt vom Showgeschäft. Der bis dato erfolgreiche Carpendale entschied sich, keine Konzerte mehr zu geben und keine Platten mehr zu veröffentlichen. Doch ganz konnte Carpendale seine Karriere nicht aufgeben und erklärte 2007 in der Johannes B. Kerner-Show, dass er ab April 2008 wieder Konzerte in Deutschland geben wird. Mit seinem komplett neu eingespieltem Album „20 Uhr 10“ schaffte er es in der ersten Woche auf Platz 4 der Mediacontrol-Charts.

Mit seinem aktuellen Album wird er am 11. Februar ab 20 Uhr auf der Bühne stehen. Die Tickets gibt es ab 57 Euro etwa bei der Konzertkasse zu kaufen.

Auch interessant