Das Braunschweiger Wintertheater öffnet Mitte November 2019 seine Pforten – Szene38
26. August 2019
Konzert-Tipps

Das Braunschweiger Wintertheater öffnet Mitte November 2019 seine Pforten

Tom Schilling, The Royal Squeeze Box, Mitglieder der Jazzkantine und Silent Radio Mitte November live im Spiegelzelt an der St. Martinikirche

Ob „Stille Nacht, heilige Nacht“, „Fröhliche Weihnacht überall“, „O Tannenbaum“ oder „Ihr Kinderlein kommet“ - beim Wintertheater werden wieder Weihnachtslieder gesungen. Foto: Undercover

Es weihnachtet wieder – und wie! Bekannte regionale und überregionale Künstler geben sich auch in diesem Jahr ein besinnliches Stelldichein beim Braunschweiger Wintertheater.

Shows im Spiegelzelt an und in der St. Martinikirche

Im gemütlichen Spiegelzelt an der St. Martinikirche, aber auch in der St. Martinikirche selbst, wird stimmungsvoll musiziert. Dort wird es beispielsweise eine Fortsetzung des musikalischen Abends mit dem in der Löwenstadt gefeierten Allround-Talent Arne Stephan geben. The Royal Squeeze Box, bekannt von Pop meets Classics, präsentieren eine Hommage an Ausnahmesänger Freddy Mercury und seine Bombast-Rock-Band Queen. Und was für eine: Nur mit zwei Stimmen und einem Akkordeon. In der St. Martinikirche wird das Duo mit zwei Special Guests auftreten. Dabei ist unter anderem Jazzkantine-Gitarrist Tom Bennecke.

Stimmungsvolle Atmosphäre: Im Spiegelzelt und in der St. Martinikirche wird musiziert. Foto: Undercover

Weihnachtsgeschichte, Winterklater und Dead-Rockstars-Show

Auch das diesjährige Programm im Spiegelzelt verspricht wieder eine Mischung aus Bewährtem und Neuem. Dazu gehört natürlich die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte: für große und kleine Löwenstädter. Zum wiederholten Male ebenfalls wieder im Programm: die heiter-anarchische Erfolgs-Show Winterklater mit Jazzkantine-Chefkoch Christian Eitner und Silent-Radio-Frontmann Louie. Mit Klub 27 präsentieren die beiden Schauspielerinnen Maike Jacobs und Katrin Bothe ihr Debüt als Autoren- und Regie-Duo. Sie inszenieren eine rasante Show voll von Rock- und Bluesmusik. Ergänzt wird das Ganze durch O-Töne, Zitate und Interviews von verstorbenen Musikkoryphäen. Dazu gehören Amy Winehouse, Kurt Cobain, Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Brian Jones. Alle diese Ikonen ein ein dramatischer, früher Tod im Alter von 27 Jahren.

Tom Schilling & The Jazz Kids spielen dunkel-schimmernde Liebeslieder. Diese erinnen an Bertolt Brecht, Kurt Weill und Nick Cave. Foto: Undercover

Tom Schilling, Tim Fischer, Giovanni Weiss & Django Deluxe

Zudem wird es in der Saison 2019 drei Gastspiele im Spiegelzelt geben: Mit Tom Schilling wird einer der coolsten Jungmimen der Republik unter dem roten Baldachin samt seiner großartigen Band auftreten. Tom Schilling & The Jazz Kids spielen Musik die an Element Of Crime erinnert, aber auch an Brecht und Weill.
Der schillernde Chansonnier Tim Fischer tritt mit seinem Pianisten Thomas Dörschel an. Aus verschiedenen Programmen haben Tim & Thomas unter dem Titel „Die Alten Schönen Lieder“ die besten Chanson-Perlen herausgefischt – und einen wild-stimmungsvollen Mix kreiert.
Giovanni Weiss & Django Deluxe begeistern mit perkussivem und filigranem Gipsy-Swing. Hinter der Formation stecken die Musiker der Sinti-Familie Weiss. Zugpferd der Band ist Giovanni Weiss, der unter anderem im Jahr 2013 als bester deutscher Jazz-Gitarrist mit einem Echo ausgezeichnet wurde.
Das Braunschweiger Wintertheater findet im Zeitraum vom 15. November bis zum 30. Dezember statt. Tickets gibt es ab dem 4. September, um 9:00 Uhr, unter www.wintertheater.de, www.konzertkasse.de und an allen Vorverkaufsstellen des BZV Medienhaus.

Auch interessant