Cramme tanzt: Rock im Hof mit zweiter Auflage – Szene38
15. Januar 2015
Konzert-Tipps

Cramme tanzt: Rock im Hof mit zweiter Auflage

Runde Zwei: Am 3. und. 4. Juli wird wieder zu "Rock im Hof" geladen. Bildnachweis: FeinschnittMedia / oh.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wird am 03. und 04. Juli 2015 im Landkreis Wolfenbüttel beim zweiten „Rock im Hof„-Festival in Cramme wieder ordentlich gerockt.

Die beiden Initiatoren sind alte Hasen im Geschäft: Ingo Schnackenbeck’s „Veranstalterey“ betreibt seit Jahren Mittelaltermärkte & Co, Sven Brandes ist ehemaliger Sänger der Band Rosenfels und mittlerweile Geschäftsführer der Video- und Audioproduktionsfirma Feinschnittmedia. Gemeinsam suchten die beiden vor einiger Zeit nach Möglichkeiten, für die Bewohner ihres gemeinsamen Heimatdorfes im Landkreis Wolfenbüttel mehr Kultur ins Dorf zu bringen – so wurde die Idee zu einem kleinen aber feinen Rockkonzert geboren. Aufgrund der guten Resonanz wurde aus dem kleinen Hof-Konzert im letzten Jahr schließlich ein zweitägiges Rockfestival.

An zwei Tagen werden auch in diesem Jahr wieder 12 Bands zum Mitfeiern einladen. Die Veranstalter wollen für jeden Geschmack etwas bieten – die Besucher erwartet ein Mix aus Rock, Punk, Pop, Metal, Hip-Hop und Reggae-Dancehall. Einlass je Veranstaltungstag ist 14 Uhr, um jeweils 15 Uhr starten die Konzerte. Parkplätze und Campingmöglichkeiten sind vorhanden, ein Tagesticket gibt es für 15, ein Kombiticket für 25 Euro. Zu haben sind sie bei der Konzertkasse. Alle Details gibt es auf www.rock-im-hof-cramme.de.

Auch interessant