BUVISOCO 2014 finden nicht in Braunschweig statt!

Im vergangenen Jahr 2013 gewann der Braunschweiger Bosse Stefan Raabs Bundesvision Song Contest (kurz: Buvisoco) und sicherte damit den Titel für unser Bundesland Niedersachsen. Die Freude über den Sieg war nicht nur in Braunschweig riesig. Weiterhin bestand die Hoffnung, die Produktionsfirma Brainpool und Stefan Raab mit den Künstlern in diesem Jahr in der Braunschweiger Volkswagenhalle begrüßen zu dürfen.

Doch wie schon Ende Februar bekannt geworden war, haben Pro7 und die Stadthallen GmbH um Geschäftsführer Stefan Lemke keinen passenden Termin gefunden. (wir berichteten).
„Leider, oder für uns Gott sei Dank, war und ist die Volkswagen Halle sehr gut gebucht“, erklärt Lemke. Die Produktion des Contests benötige elf Tage Hallenbelegung, die wäre im September in der VW-Halle nur in einem einzigen Zeitfenster möglich gewesen.

Doch die Hoffnung stirb bekanntlich zuletzt. Jetzt ist sie endgültig dahingegangen, denn wie seit Anfang Juni feststeht, gastiert der Bundesvision Song Contest 2014 in der Lokhalle in Göttingen.
Traurig für Braunschweig, aber wer dabei sein möchte kann die 1 1/2stündige Reise antreten. Tickets gibt es hier

Termin: 20. September 2014, 20.15 Uhr

Und diese Bands sind dabei:
Baden-Württemberg: MAX MUTZKE
Bayern: ANDREAS BOURANI
Berlin: MISS PLATNUM
Brandenburg: KITTY KAT
Bremen: REVOLVERHELD
Hamburg: NICO SUAVE feat. FLO MEGA
Hessen: OK KID
Mecklenburg-Vorpommern: MARTERIA
Niedersachsen: SIERRA KIDD
Nordrhein-Westfalen: MAXIM
Rheinland-Pfalz: JUPITER JONES
Saarland: INGLEBIRDS
Sachsen: SEBASTIAN HACKEL
Sachsen-Anhalt: TEESY
Schleswig-Holstein: TONBANDGERÄT
Thüringen: DUERER

Als Special Act spielen Bosse außerhalb der Wertung!

Mehr zum Thema

^