Bonez MC & RAF Camora – Ticketverlosung für Braunschweig-Gig!

Anfang Dezember räumen die die Rap-Dancehall-Rekordhalter in der Volkswagen Halle ab

Backstage verlost für den Zusatz-Tour-Gig von Bonez MC & RAF Camora in der Volkswagen Halle 1 x 2 Plätze. Foto: Archiv

Backstage verlost für den Zusatz-Tour-Gig von Bonez MC & RAF Camora in der Volkswagen Halle 1 x 2 Plätze. Foto: Archiv

Rabe trifft auf Krokodil. Österreichischer Dancehall-Musiker, Produzent und Hip-Hopper trifft auf bekannten Hamburger Straßenrapper, Dancehall-Spezi und Kopf der Hip-Hop-Gruppe 187 Strassenbande. Die Rede ist von RAF Camora und Bonez MC. Der Rest deutschsprachige Musikgeschichte.

Unter Palmen aus Plastik

Im Jahr 2016 veröffentlichten die beiden Rapper ihr erstes Kollaboalbum namens „Palmen aus Plastik“. Das Album wurde mehr als 200.000 Mal verkauft und erhielt dafür mehrere Platin- und Gold-Schallplatten in Deutschland sowie Österreich. Zwei Jahre später erschien schließlich das zweite Album – „Palmen aus Plastik 2“. Es schlug ein wie eine Bombe und brach etliche Rekorde. Mit über 70 Millionen Streams in der ersten Woche hatte das Album einen der erfolgreichsten Starts des Jahres und hält damit in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Streamingrekord. Zeitweise belegten 13 Songs der beiden Rapper die Top 15 Charts – sowas hatte es bisher noch nie gegeben.
Bonez MC und RAF Camora feiern sich und ihr Leben in ihren Songs und zeigen, was sie schon erreicht haben. Erfolg ist ja bekanntlich auch die beste Rache, oder? Luxusautos, teure Accessoires und exklusive Locations verzieren ihre zahlreich geklickten Musikvideos. „Endlich zufrieden mit dem, was mich umgibt. Realisiere immer mehr, dass mein Leben mich liebt“, rappt RAF Camora in dem Song „Dankbarkeit“ aus ihrem ersten Album. Schaut man auf die Vergangenheit des Österreichers, versteht man, warum sie gerne mit ihrem Reichtum und Lifestyle protzen.

Ragucci und Moser

„Musik hat mich immer aus meinen Psychosen und Neurosen rausgeholt“, verrät RAF Camora alias Raphael Ragucci. Geboren in dem französischsprachigen Teil der Schweiz und aufgewachsen in Wien hatte der Produzent es nicht immer leicht. Bereits im Alter von 15 Jahren lief er von Zuhause weg und schloss sich für die nächsten Jahre einigen Musikgruppen an. Im Jahr 2006 veröffentlichte RAF nach zahlreichen französischen Songs die erste deutsche EP. 2011 gelang ihm schließlich der Durchbruch. Genaueres über sein Leben wird zukünftig in seiner selbstgeschriebenen Biografie zu lesen sein. Hinter Bonez MC versteckt sich der Hamburger Johann „John“ Lorenz Moser. Der Rapper ist das „Oberhaupt“ der Hip-Hop Crew 187 Strassenbande. 2006 hat er die Gruppe ins Leben gerufen und musiziert bis heute mit ihnen. Trotz einiger Strafdelikte der Mitglieder kann man sich die Deutschrap-Szene heute nicht mehr ohne die Gruppe und deren aufblasbares Krokodil vorstellen.

„Wo ist der Voddi?“

Die zwei Rapper produzieren aber nicht nur erfolgreich Musik für die Massen. Passend zu ihrer Single „Karneval“ verkaufen sie auch ihren eigenen „Karneval Vodka“ und das mit Erfolg: Nach vier Minuten war der Wodka ausverkauft. 20.000 Flaschen wurden bereits am ersten Tag verschickt und ein Ende scheint nicht in Sicht, denn die Fans fragen sich weiterhin: „Wo ist der Voddi?“

Verlosung

Backstage verlost für den Zusatz-Tour-Gig von Bonez MC & RAF Camora am Mittwoch, 4. Dezember, 19:00 Uhr, in der Volkswagen Halle, 1 x 2 Plätze. Wer mit „500 PS“ live auf der Überholspur mitfahren möchte, sollte mitmachen. >>HIER<<  geht’s zum Verlosungsartikel.

^