Beatles-Zeit in der Brunsviga – Szene38
24. Mai 2016
Konzert-Tipps

Beatles-Zeit in der Brunsviga

Der Mai steht in der Brunsviga im Licht der Beatles: Erneut wird live eines ihrer Alben auf die Bühne gebracht

The White Album interpretiert die Hits der Beatles in einer neuen Weise. Foto: Veranstalter / oh.

Am Freitag, den 27. Mai, ist in der Brunsviga traditionell Beatles-Zeit: Ein komplettes Beatles-Album wird live auf die Bühne gebracht und dabei immer anders präsentiert, da jede Show neue Bandmitglieder hat, die für abwechslungsreiche Klangfarben sorgen sollen.

Dieses Mal wird The White Album, eines der zentralen Werke der Beatles, gespielt. Die Songs werden komplett live und in der ursprünglichen Reihenfolge gezeigt. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1968 zieht das Doppelalbum Fans, Fachleute und sonstige Musikinteressierte in seinen Bann. Auf vier Seiten Vinyl tobten sich die „Fab Four“ aus: Dreißig Songs, die von purem Rock’n’Roll und spaßigem Reggae über Dancehall-Swing im Stil der Zwanziger Jahre bis hin zu verstörenden Klang-Collagen reichten. Das Ganze war ein noch nie zuvor gehörtes Spektrum an zum Teil gegensätzlichen Ideen und Sounds und wurde doch eines der bekanntesten Pop-Alben der Geschichte. Gekrönt wurde das Werk durch das spartanische, komplett weiße Cover, dem gekonnten Gegenentwurf zum bunten Hippie-Traum der späten sechziger Jahre.

Bekannte Songs wie „Back In The U.S.S.R.“, „Blackbird“ und „While My Guitar Gently Weeps“ werden von der Band neu interpretiert.

Auch interessant