13. November 2013
Konzert-Tipps

Beatbox: Spannende Battles und Acts aus ganz Deutschland

Aktive aus ganz Deutschland kämpfen beim Braunschweiger Contest um den Sieg. Babeli ist auch dabei. Foto: oh

Am 16. November geht es im Kleinen Haus des Staatstheaters wieder zur Sache. Aktive aus ganz Deutschland kämpfen beziehungsweise beatboxen beim Braunschweiger Beatbox Contest um den Sieg. Neben den spannenden Battles, bei welchen die Beatboxer nur mit dem Mund und der Stimme kämpfen und dabei möglichst authentische Rhythmen, Soundeffekte und verschiedene Musikstile kreieren, setzt sich das Rahmenprogramm aus Meistern ihres Fachs zusammen.

Das Beatbox-Duo 4xSample, die zweifachen deutschen Meister im Teambeatboxen, werden mit einem einzigartigen Programm an der Loopstation zeigen, was man mit der menschlichen Stimme alles machen kann. Sie kopieren mit Charme und Humor alle möglichen Geräusche, covern viele Songs und imitieren bekannte Stimmen. Neben dem Contest-Gewinner des letzten Jahres, Mister Given, wird der international gefeierte, ebenfalls zweifache deutsche Champion Babeli, eine Beatboxshow bieten.
Ein weiterer Topact ist die Special Delivery Crew, auch bekannt durch die Fernsehshow „Got to Dance“, die mit Patrick Dudek das Beatboxen in ihre Show integrieren. Die Moderation für das Event übernimmt in diesem Jahr der legendäre MC Trix, langjähriger Moderator des „Battle of the Year“.

Der Braunschweiger Beatbox Contest ist mit seinem vielfältigen Showprogramm und der Kombination aus Subkultur und Theater zum Magneten für Musik- und Kulturbegeisterte aller Altersklassen geworden. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und direkt im Theater, sowie unter www.staatstheater-braunschweig.de im Internet.

Auch interessant