B-Tight und Bands in Wolfsburg – Szene38
20. Mai 2016
Konzert-Tipps

B-Tight und Bands in Wolfsburg

Durch das Benefizkonzert in Wolfsburg soll im Juli nicht nur Kindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden

2016 fing gut an für B-Tight: Mit seinem Album "Born 2 B-Tight" landete er prompt in den Top 10 der Charts. Foto: Archiv / oh.

Bei der Benefizveranstaltung des Vereins „Hand in Hand für Kinder der Region“ am Samstag, den 16. Juli, wird das Vereinsheim des TSV Wolfburgs zur Konzerthalle.

Der Verein möchte mit Aktionen wie diesen Kindern, deren Leben durch Schicksalsschläge wie Krankheit nicht immer leicht ist, ein Stückchen mehr Lebensqualität schenken und Organisationen unterstützen, die sich für Kinder der Region einsetzen. Dazu werden bei dem Konzert die Einnahmen des Eintrittspreises von 15 Euro gesammelt und vollständig an den Verein weitergegeben, um den Kleinen einen unvergesslichen Tag bescheren zu können. Und neben dem Grund, eine gute Tat zu vollbringen, kann man auch einfach wegen der Bands auf das Konzert kommen und ordentlich feiern: B-Tight wird als Headliner dabei sein. Der Rapper ist zum Beispiel aus dem Film „Blutsbrüdaz“ bekannt. Neben ihm werden Footprints on mars und Enemy Jack live auf der Bühne stehen, um die Meute zum Tanzen zu bringen. Nach diesen Acts wollen auch DJ Decane und Lee&Sun der Menge einheizen. Zudem wird es gegen Abend einen Auftritt des Mentalmagiers Leon LeStrange geben, der dabei eine Unikatkette versteigern wird.

Einlass ist ab 17.30 Uhr und weitere Details zur Veranstaltung gibt es auf Facebook.

Auch interessant