24. Januar 2020
Ausgehen

Hygia Green Club Party im Porsche Zentrum

Anfang Februar steigt die Hygia Green Club Party in Braunschweig – das neue Hygia eröffnet auf 6.300 Quadratmetern

Alle Hände hoch! Die Top-40-Band Bäm sorgt auf der Hygia Green Club Party für Stimmung. Foto: Kevin Münkel

„You work all week long. You work your fingers to the bone. Fridays‘ enemy, I can’t wait for saturday to begin! Get down, it’s saturday night. Saturday night, saturday night…“, singt Oliver Cheatham auf seinem legendären Soul-Dance-Hit.

Start der Hygia Green Club Party Reihe

Am Samstagabend,  1. Februar, 21:00 Uhr, soll im Rahmen der Hygia Green Club Party auch in Braunschweig groß gefeiert werden. Es ist der Auftakt zu einer neuen Partyreihe, die erstmals im Porsche Zentrum Braunschweig steigt. Die Arbeit ein paar Stunden vergessen, sich guten Grooves hingeben – das kann man in dieser Nacht in der Trautenaustraße 6. Christian Haertle, Gesellschafter und Geschäftsführer der Hygia Holding GmbH, möchte die Tradition der frühen Blauhaus-Partys wieder aufleben lassen. Zum Auftakt gibt es Eintritt frei für alle. Tipp: Pünktlich kommen, da die räumlichen Kapazitäten der Location begrenzt sind.

Hotel L’amour: Richy Vienna und KingDom, The Brunswick Funk Soul Brother, legen unter anderem groovigen Hip-Hop, Dance-Classics und „die guten Sachen“ aus den Charts auf. Foto: Hygia

Bäm, Live Clubbing und Hotel L’Amour

Für den richtigen Abgeh-Sound sorgen verschiedene Acts: Zum einen steht die Band Bäm live auf der Bühne. Bäm präsentiert einen pulsierenden Mix aus R’n’B, Hip-Hop, Dance, Soul und Rock. Eine starke Top-40-Band, die viele aktuelle Hits und Klassiker im Repertoire hat.
Mit Live Clubbing kommt zudem ein Duo ins Porsche Zentrum Braunschweig, dass Saxophon- und Perkussion-Klänge fusioniert. Auf großen Festivals wie dem Parookaville und an der Seite von Stars wie Martin Solveig und Lost Frequencies sorgten die beiden schon für elektrisierende Stimmung.
Echte Party-Ekstase bringt auch Hotel L’Amour. Das Braunschweiger DJ-Duo, um Richy Vienna und KingDom, steht nicht für schlaffen Beischlaf sondern für elektrisierende Stimulierung auf der Tanzfläche. Auf den Blauhaus Partys, beim ATP-Turnier und auf vielen anderen wichtigen Events der Region legten die beiden Feierbiester bereits auf.

Live Clubbing: Zwei smarte Typen, bewaffnet mit Saxophon und Trommel, bringen die Bühne mit viel Spaß und Spielfreude zum beben. Foto: Hygia

Hygia 2.0: Das neue exklusive Fitnessstudio in Braunschweig

Für Hygia-Chef Christian Haertle gibt es noch einen weiteren Grund zum Feiern: Die Eröffnung des Hygia 2.0, seines neuen, exklusiven Fitness-Tempels. Der umtriebige Unternehmer betreibt bereits zehn Fitnessstudios in der Region – das Hygia 2.0 ist das aktuelle, glitzernde Prunkstück. Am 1. Februar 2020 sollen sich in der Varrentrappstraße 20 in Braunschweig für (Premium-)Fitness-Fans die Pforten öffnen.

Hygia 2.0 in der Varrentrappstraße 20 in Braunschweig: Impression vom Eingangsbereich und Bar. Foto: Hygia

6.300 m² Gesamtfläche und großer Gerätepark

Auf einer Gesamtfläche von 6.300 m² verteilt punktet das Hygia 2.0 mit einem großzügigen Gerätepark mit zwei vollelektronischen milon Premium-Zirkeln. Dazu kommt ein digitaler Five-Zirkel, eine große Functional Zone, Powerplates, ein Prama-System, eine Boulderwand und vieles mehr. TV-Serien-Fans dürften sich freuen: Auf der gesamten Fläche gibt es einen Netflix-Zugang. So kann man beim Training stundenlang „Game Of Thrones“, „4 Blocks“, „Stranger Things“ & Co. gucken.
Noch mehr Entspannung gibt es im Wellness- und Spa-Bereich: Ein 25-Meter- Swimming-Pool mit fünf Bahnen und ein Whirlpool laden zur Erholung ein. Auch auf den Wassermassageliegen, in einer der fünf Saunen oder in einem separaten Ruheraum lässt es sich schön chillen.

Fitness futuristisch: Impression vom Cardiopark im Hygia 2.0. Foto: Hygia

Verlosung von Gutscheinen

szene38 verlost fünf Verzehrgutscheine à 10 Euro für die Hygia Green Club Party am 1. Februar im Porsche Zentrum Braunschweig. Schreibt uns einfach eine E-Mail (bis spätestens Montag, 27. Januar) an redaktion@szene38.de warum ihr an der Hygia-Party teilnehmen wollt? Die Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt.

Auch interessant