Soldekk: „Wir werden jeden Tag geöffnet haben!“
24. Mai 2017
Gastro-Tipps

„Wir werden jeden Tag geöffnet haben!“

Skylounge Soldekk startet am 31. Mai 2017 in Braunschweig in die Saison

Hier lässt es sich auch an heißen Tagen oder bei Regen aushalten: Das neue Soldekk. Foto: Merle Janßen

Hier lässt es sich auch an heißen Tagen oder bei Regen aushalten: Das neue Soldekk. Foto: Merle Janßen

78 Stufen sind es, bis man auf dem neuen Soldekk steht. Die Bar auf dem Parkhaus am Bankplatz galt schon unter dem alten Namen Sonnendeck Süd als eine der schönsten Sommerlocations der Stadt. Jetzt eröffnet der Hotspot für Sonnenanbeter und Ausblick-Genießer in neuem Gewand – denn, soviel sei verraten, nicht nur der Name ist ein anderer.

Soldekk: Neue Betreiber – neues Design

Mit dem veränderten Design und dem neuen Konzept ist von der ehemaligen Beachbar, wie man sie früher kannte, nicht mehr viel übrig geblieben. Für die kommende Saison haben die beiden Betreiber Nicolas Petrek und Frank Hegele den 1600 Quadratmeter großen Szene-Treff von Grund auf saniert – und viel geplant.

Frank Hegele und Nicolas Petrek betreiben die Dachterrasse gemeinsam. Foto: Merle Janßen

Aussicht genießen und entspannen – bei jedem Wetter

Wir wollten weg vom klassischen Sky Beach und nach acht Jahren Wind und Wetter war auch einiges hier oben renovierungsbedürftig“, erzählt Nicolas Petrek, als wir ihn im neuen Loungebereich über den Dächern Braunschweigs treffen. „Das Design ist jetzt skandinavisch: Mit viel Holz und Klinkerwand in hellen, freundlichen Naturtönen und immergrünen Pflanzen.“ Passend dazu auch der Name: Soldekk ist die norwegische Übersetzung von Sonnendeck.

Zusätzlich zu den neuen Podesten und Theken gibt es nun auch einen mit Schirmen überdachten Bereich – für den Fall, dass es plötzlich doch mal regnet oder man an heißen Sommertagen etwas Schatten benötigt. Wurde früher noch jeden Tag auf‘s Neue entschieden, ob die Strandbar eröffnet werden konnte, ist die neue Sonnen-Terrasse jetzt also wetterunabhängig besuchbar. „Wir wollen die Saison verlängern, bis einschließlich September werden wir jeden Tag geöffnet haben!“, erklärt Frank Hegele die Veränderungen.

1600 Quadratmeter in freundlichem Design: Viel Platz um die Sonne zu genießen. Foto: Merle Janßen

Sommerliches Angebot

„Wir möchten ein buntgemischtes Publikum“, meint Hegele mit weit ausladender Geste über die Umgebung. „Die Aussicht auf die Stadt und die gemütliche Atmosphäre stehen im Mittelpunkt.“ Aber nicht nur in Sachen Hardware wurde aufgerüstet: Im Soldekk soll auch der gastronomische Service rundum stimmen, so wird es neben einem Kaffeebereich mit kleinen Snacks auch wieder Bedienung am Platz geben. „Wir haben viele Cocktails und Aperitifs im Angebot, die zum Sommer passen und eine gute Auswahl an gezapftem Bier, besonderen Weinen und Prosecco“, weiß Hegele, der die letzten Jahre als Barchef in der Dean‘s Nightbar tätig war. Zudem wird kulinarisch einiges geboten; die Karte reicht von Burger über Pasta bis hin zu Salaten, Sandwiches und Snacks.

Die Eröffnung feiert das Sonnendeck am 31. Mai 2017 um 15 Uhr. Die beiden Betreiber sehen dem Termin dabei aber gelassen entgegen: „Wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung!“

Öffnungszeiten (außer bei Unwetter)

Mo-Fr: ab 15 Uhr – open end

Sa-So: ab 12 Uhr – open end

Auch interessant