Nun auch Apartment38! Partymeile immer fester in Strauss und Lemkes Hand! – Szene38
16. Juni 2014
Gastro-Tipps

Nun auch Apartment38! Partymeile immer fester in Strauss und Lemkes Hand!

42° Fieber, Cave Noire, Lindbergh Palace, Schwanensee, XO, Pantone, Sonnendeck Süd, Gewandhaus. Die Braunschweiger Partymeile ist fest in den Händen von Oliver Strauss und Tim Lemke, die sich im Ausgehviertel der Löwenstadt nach und nach die Feierimmobilien sichern.

Zwei Clubs werden vermutlich in diesem Jahr noch hinzu kommen. Unter anderem warten viele gespannt auf die Neueröffnung des ehemaligen Merz und Capitols (vermutliche Eröffnung im Juli), ein weiteres Club- und Bar-Konzept ist im ehemaligen Hochbunker am Kalenwall geplant.

Kritische Stimmen über diese (fast) Monopolisierung der Braunschweiger Partylandschaft gibt es wenige. Denn, die Konzepte von Strauss und Lemke sind leidenschaftlich, professionell und gehen auf. Sie liefern ein breit gefächertes Spektrum an Partymöglichkeiten.

Nun kommt ein weiterer Club hinzu. Das ehemalige Café Soleil und derzeit Apartment38 wurde von den beiden Clubtreibern Anfang Juni übernommen. Strebt man nach dem Hochbunker nun auch die freundliche Übernahme des Partytowers am Giesler 3 an? Die Wohnungen unter dem Dach werden bereits für Mitarbeiter genutzt, das Schwanensee ist schon lange im Besitz von Strauss und Lemke, das Capitol kam im Frühjahr hinzu und nun macht man mit dem Apartment 38 den nächsten Schritt.

Einzig das Pfau im zweiten Stock wird noch von Franco Avitabile betrieben. Aber auch diese Übernahme scheint nur eine Frage der Zeit.  Verkaufte Avitabile bereits das Capitol an die beiden Unternehmer, scheint er sich in seiner privaten Ausrichtung in der kommenden Zeit eher aus dem Nachtleben herausziehen zu wollen.

Grobe Änderungen an der Ein- und Ausrichtung des Apartment38 wird es vorerst nicht geben. „Freitags und samstags wird der Club ab 21 Uhr für Gäste ab 16 Jahren geöffnet. Der Name bleibt und vorerst werden wir auch nicht umbauen“, so Oliver Strauss. „Wir warten bis zum Herbst ab, dann kann sich immer noch einiges ändern.“

Infos zum Apartment38
Nach der Schließung des Café Soleils eröffnete Andreas Rohde im Januar 2014  das Apartment 38. Der DJ und Clubbetreiber war unter anderem Inhaber des neuen „Atlantis“ und „Almmax“ am Kalenwall, wo heute das 42° Fieber beheimatet ist.

Auch interessant