Neueröffnung: Die Wildfrisch Gutsküche in Nordsteimke

Im Wolfsburger Umland zog eine neue Gastro- und Tagungs-Location ein.

Neu in der Wolfsburger Gastro- und Eventszene: Die Wildfrisch Gutsküche in Nordsteimke, einem Stadtteil im Osten der VW-Stadt. Foto: Veranstalter

Pferde grasen auf den grünen und benachbarten Weiden, Höfe säumen die Straßen und inmitten dieses gemütlichen und ländlichen Ambientes: Das Wildfrisch. Wir befinden uns in Wolfsburg, in Nordsteimke um genau zu sein. Der östliche Stadtteil verzeichnet mittlerweile knapp 3.000 Einwohner.

Seit Kurzem bereichert nun auch die Wildfrisch Gutsküche den Ort. Am Donnerstag, 9. Mai 2019, feierte die neue Gastro- und Tagungs-Location Tag des offenen Hauses. Wir waren für euch vor Ort und haben uns den ehemaligen Pferdestall genauer angeschaut.

Moderne Einrichtung bei ländlichem Ambiente. Foto: Veranstalter.

„Wir wollten jedem entgegenkommen“

Der Stil und das Erscheinungsbild der Location lässt sich als modernen Landhausstil beschreiben. Während der Gutshof rundum das Gebäude mit seiner Weite und Natürlichkeit überzeugt, sind die einzelnen Räumlichkeiten mit modernen Elementen ausgestattet – ohne jedoch ihren ländlichen Charme zu verlieren.

Die Wildfrisch Gutsküche besteht aus zwei Teilen: Da wäre zum einen das Restaurant mit hauseigener Küche und großem Sitzbereich und zum anderen die verschiedenen Tagungsräume inklusive moderner Technik.

Der Gastro-Gedanke

Auf der Speisekarte des Wildfrischs stehen hauptsächlich typische Gerichte aus der klassischen deutschen Küche. Ein Special hierbei: Die sogenannte Showküche. Das Essen wird je nach Art der Veranstaltung vor euren Augen und komplett transparent inmitten des Saals zubereitet. Somit könnt ihr den beiden Köchen genau auf die Finger schauen.

Hier könnt ihr genau hinsehen: Die Showküche. Foto: Veranstalter

Zudem bietet die Gutsküche eine Variation an kleinen Zwischenmahlzeiten an. Von Pausen-Snacks, über Fingerfood-Klassikern bis zu verschiedenem Gebäck ist alles dabei. Auch Kaffee- und Kuchen-Fans werden hier fündig. Besonderheit hierbei: Ihr könnt euren Kaffee auch im Freien und in einer alten Holzkutsche genießen – Blick auf den Gutshof inklusive.

Die Tagungsräumlichkeiten

Die Location verfügt daneben über insgesamt vier Tagungs- und Besprechungsräume auf drei Etagen verteilt und in verschiedenen Ausführungen. Der Grundgedanke: „Wir wollten jedem entgegenkommen. Und jedem die Möglichkeit geben, hier aller Art Veranstaltung stattfinden lassen zu können“, erklärte uns Laura Kresin, Eventmanagerin der Wildfrisch Gutsküche. „Unser Fokus liegt auf den Events in Form von Tagungen, Besprechungen oder die ein oder andere große oder kleine Feier, mit dem Restaurant runden wir unser Angebot ab. Und die Größe, Lage und Aufmachung der Location ermöglicht uns genau das.“

Ein Kaffee im Freien und in einer echten Holzkutsche gefällig? Foto: Veranstalter

Die Wildfrisch Gutsküche

Alles in allem handelt es sich bei der Wildfrisch Gutsküche um eine Gastro- und Eventlocation in ruhiger und einladender Umgebung und mit einem breiten Angebot. Genaue Infos zu den Räumlichkeiten, Angeboten und Preisen findet ihr hier auf der Website, auf der Facebook-Seite oder persönlich in der Schulenburgstraße 16.

Hier findet ihr nochmal unsere persönlichen Eindrücke:

 

^