Die Top 5 Restaurants in Gifhorn

Eure Bewertungen, unser Ranking: Teil vier unserer Reihe eurer Lieblingslokale

Foto: Lily Banse

Braunschweig, Wolfsburg und Wolfenbüttel: Sie alle haben gastrotechnisch Einiges in petto. Und weiter geht’s mit einer weiteren Kreisstadt! Denn der vierte Teil unserer Restaurant-Reihe widmet sich nun der Gastronomieszene Gifhorns. Die Stadt mit rund 42.000 Einwohnern bietet ebenfalls jede Menge Lokale und Restaurants an. Und hier sind eure Top 5!

Alte Ziege

„Nachhaltig essen, trinken und feiern“ , ist das Motto der Alten Ziege in der Braunschweiger Straße 1. Und über dieses Lokal wird alles andere als gemeckert: „Gute Küche, Gute Drinks, Gute-Laune Musik“ , lautet einstimmig euer Feedback, wodurch das Restaurant mehr als verdient in euren Top 5 landet.

Heidekrug

Nicht ganz direkt in Gifhorn, aber irgendwie doch schon: Auch die Gaststätte Heidekrug überzeugt euch laut euren Bewertungen. Zwar befindet sich der Gastrobetrieb in Sassenburg, Dorfstraße 64, zählt aber dennoch zu dem Landkreis Gifhorn. Das Restaurant bietet seinen Gästen eine „gutbürgerlicher, deutscher Küche“.

Speicherhöfchen

Das Lokal in der Gifhorner Altstadt, im Steinweg 10, hat es euch ebenso angetan. Besonders das Ambiente scheint euch zu gefallen „super“ , „angenehm“ und „ruhig“ ist eure Meinung darüber. Aber natürlich kommt auch die Qualität des Essens nicht zu kurz.

Syrtaki

Das griechische Restaurant, Alter Postweg 20, bietet euch „Essen wie in Griechenland“. Und das wisst ihr auch zu schätzen: „Super Lokal mit gutem Essen und sehr netter Bedienung“ , „Super nette Bedinung, leckeres Essen und große Portionen“ und „Für uns ist das Restaurant Syrtaki der beste Grieche in Gifhorn“ , seid ihr euch einig. Bis auf dienstags könnt ihr hier täglich von 17 bis 23 Uhr schlemmen.

Villa Nova

Last but not least schafft es auch das italienische Ristorante Villa Nova, Alter Postweg 2, in eure Top 5. Das Ladenlokal ist nur einen Katzensprung vom Syrtaki entfernt und begeistert euch vor allem mit seiner traditionellen Küche gepaart mit exotischen Ideen. Und es punktet gleich dreifach: „Top Service, top Essen, top Ambiente.“

^