Revolverheld feuern ihre Hits in Wolfsburg ab

Johannes Strate & Co. spielen im Juli im Rahmen des Sommerfestivals in der Autostadt

Revolverheld, die Band für die kleinen und großen Gefühle. Sie spielen Hits wie „Halt dich an mir fest“, „Lass uns gehen“ oder „Ich lass für dich das Licht an“. Foto: Benedikt Schnermann

Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Niels Kristian Hansen und Jakob Sinn sind Revolverheld. Die Band, die einst Manga, hieß, gehört heute zur Speerspitze der deutschsprachigen Top-Künstler. Mit ihrem aktuellen Album „Zimmer mit Blick“ gehen die vier Hamburger nach erfolgreicher Hallentournee jetzt raus an die frische Luft. Mit der Braunschweiger Band The Esprits spielten sie kürzlich zusammen in Österreich. Auf weiteren Open Airs präsentieren sie sich im Sommer 2019 – an einem Juli-Abend auch in Wolfsburg.

Das Feiern des Moments im Hier und Jetzt

Im Gepäck haben sie Songs ihres fünften Studio-Albums wie zum Beispiel „Immer noch fühlen“ oder „Liebe auf Distanz“. Die Radio Hit-Single „Immer noch fühlen“ ist ein Song, der an die Momente erinnert, die prägend waren und die man immer bei sich trägt. „Nicht als pure Nostalgie, sondern als das Feiern des Moments im Hier und Jetzt“, sagt Frontmann Johannes Strate. „Vielleicht kann das eine gute Idee sein, um in wirren Zeiten wie diesen, seinen inneren Kompass wieder auszurichten.“ Aber auch weitere Hits wie „Halt dich an mir fest“, „Lass uns gehen“, Spinner“ oder „Ich lass für dich das Licht an“ spielen Revolverheld. Dazu präsentiert sich die Band meist ausgelassen, in bester Spiellaune und mit viel Humor.

Vier Studio-Alben in den Top Ten

Die Band hat eine Karriere gemacht, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. Alle vier Studio-Alben gingen in die Top Ten. Insgesamt hatten sie beeindruckende fünfzehn Singles in den Charts –davon enterten allein drei aus ihrem letzten Studio-Album „Immer in Bewegung“ direkt die Top Ten. Mit dem Album „MTV Unplugged in drei Akten“ schaffte die Gruppe ihre bisher höchste Platzierung in den Album-Charts. Die anschließende Tour besuchten über 230.000 Zuschauer.  Ein paar weniger werden es in Wolfsburg werden. Und das ist auch ganz gut so. Am 19. Juli, 18:00 Uhr, kann man Revolverheld in der Autostadt bestimmt ziemlich nah kommen.

Mehr dazu:
– Nik West heizt mit Soul, Jazz und funky Rock Wolfsburg ein
– Die Autostadt Wolfsburg wird zum Festivalgelände

^