• Home
  • > >
  • Das Seifenblasenfestival „Bubblemania“ im Phaeno Wolfsburg

Das Seifenblasenfestival „Bubblemania“ im Phaeno Wolfsburg

Ein Weltrekordversuch mit der längsten Seifenblasenkette der Welt steigt am 5. Oktober

Faszinierender und flüchtiger Spaß: Beim Seifenblasenfestival „Bubblemania“ kann man auch eigene Kugel-Kunstwerke erschaffen. Foto Thomas Koschel

Seifenblasen sind schnell, fein und vergänglich und bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt. Eine Seifenblase ist ein dünner Film Seifenwasser, der eine hohle Kugel mit schillernder Oberfläche formt. Diese bleibt gewöhnlich nur für wenige Momente stabil und reagiert empfindlich auf die Berührung mit festen Objekten.

„Bubblemania“ in Wolfsburg

Der Faszination dieser flüchtigen Kunst huldigt das Seifenblasenfestival „Bubblemania“ im Phaeno in Wolfsburg bis zum 20. Oktober 2019. Die Besucher können in Shows, Mitmachlaboren und an Experimentierstationen im Domzelt erleben, was alles in diesen schillernden Wunderwerken steckt. Man kann sich selbst mit einem riesigen Seifenfilm umhüllen und Seifenblasen auf Kohlendioxid schweben lassen. Natürlich kann man auch selbst große Seifenblasen erzeugen. Können Seifenblasen eigentlich auch eckig sein? Auch das kann man hier ausprobieren.

Raupe, Karussell und Tornado aus Seifenblasen

Diverse Experten zeigen ihre einzigartige Kunst in verschiedenen Shows. Paris Bubbles erzeugen beispielsweise Riesenseifenblasen und lassen ganze Seifenblasenschwärme schweben. Die internationale Gruppe wird zudem am Samstag, den 5. Oktober 2019, am Ende ihrer Show (Start 13.30 Uhr) im Wissenschaftstheater des phaeno einen Weltrekordversuch starten. Paris Bubbles versuchen, die längste Seifenblasenkette der Welt zu erzeugen.
Der Amerikaner Tom Noddy, „Meister der Seifenblasen“, zeigt was „seine“ Seifenblasen alles können. Mit einfachen Mitteln lässt er wunderschöne Kunstwerke wie eine Raupe, ein Karussell oder einen Tornado entstehen.

Neuer Weltrekord? Paris Bubbles versuchen, die längste Seifenblasenkette der Welt zu erzeugen. Foto Serge Guichard

Seifenblasen-Rezept

Noch mehr Freude bereiten die regenbogenfarbenen Kugeln, wenn man sie selbst herstellt. Für das nachfolgende Rezept benötigt man lediglich drei Zutaten. Maissirup, destilliertes Wasser und Spülmittel. Hier die genaue Zusammensetzung: 300 ml destilliertes Wasser, 90 ml Spülmittel und 40 ml Maissirup. So geht man vor: Die Zutaten mischen und alles für mindestens eine Stunde ziehen lassen. Die Seifenblasenlösung noch einmal gut durchrühren, bevor man sie benutzt.

^