2.200 Meter über dem Meeresspiegel – Szene38
6. September 2020
Festival

2.200 Meter über dem Meeresspiegel

Beim Caprices Festival kann man im September 2020 mit DJs wie Sven Väth, Ricardo Villalobos, Guy Gerber, Damian Lazarus u.v.a. ungewöhnlich feiern

Himmel, Wolken, Schnee und elektronische Musik vom feinsten: Das Caprices Festivals bietet High-Level-Feier-Atmosphäre. Foto: Caprices Festival

Viele Festivals fallen in diesem Jahr aus, dieses findet aber statt: Das Caprices Festival. Die 17. Ausgabe steigt an zwei Wochenenden (18. bis 20. September und vom 25. bis 27. September) im atemberaubenden Ferienort Crans-Montana in der Schweiz. Mit einer reduzierten Kapazität und einem anderen Look.

Zahlreiche internationale DJs legen auf

Es wird eine besondere und einzigartige Ausgabe sein mit den bereits bekannten, aber auch brandneuen Headlinern im Original-Line-Up. Darunter sind Sven Väth, Ricardo Villalobos und Mathew Jonson live. Sonja Moonear, Behrouz, Damian Lazarus und Guy Gerber. Archie Hamilton, Dorian Paic, Steve Rachmad und viele mehr.

Tag- und Nachtbühne

Anstelle der ursprünglich geplanten vier Bühnen wird es zwei Stages pro Tag geben – die berühmte „Modernity Stage“ am Tag und eine neue Nachtbühne, mit der „Forest Stage“. Die bekannt hochwertig Produktion und die erstklassigen Soundsysteme, die Caprices zu einem ikonischen Untergrund-Event gemacht haben, bleiben natürlich erhalten. Die Forest Stage ist ein rundes Gebäude inmitten des Waldes, das eine beeindruckende 360-Grad-Ansicht bietet. Mit Innen- und Außenräumen in der alten Zwischenstation der Seilbahnstrecke und war noch nie zuvor beim zu sehen. Diese Bühne beheimatet eine Kombination aus internationalen Künstlern, „Newcomern“ und lokalen Schweizer Acts.
Die weltberühmte Modernity Stage ist ein einmaliges, treibhausähnliches Bauwerk, das auf 2.200 Meter Höhe steht und fantastische Panoramablicke auf den kristallklaren Himmel und die schneebedeckte Bergketten bietet.

Sicherheit für Partybesucher

Um die Sicherheit der Partybesucher während der Covid-19-Zeit zu gewährleisten, wurde die Kapazität auf 1.000 Personen pro Bühne reduziert. Wobei jede einzelne in unabhängige Zonen von maximal 300 Personen aufgeteilt werden, so wie von der Regierung empfohlen wurde. Tickets und weitere Infos: www.caprices.ch

Auch interessant