Beachvolleyball im Strandwolf

Sichert euch die letzten Startplätze bei den Beachdays

Bei den Beachdays treten sowohl Profis, als auch jeder der Lust hat an. Foto: Stadt Wolfenbüttel

Beach-Volleyball, Beach-Soccer und Top-10-Turnier: Die Beachdays sind zurück am Strandwolf – und laufen dieses Jahr im Schnellverfahren.

An gerade einmal vier Tage, von Samstag bis Dienstag (16. bis 19. Juni), geht die Veranstaltung in diesem Jahr über die Bühne. Die Veranstalter haben sich entschieden, nur die Highlights der letzten Jahre stattfinden zu lassen. Deshalb starten die Beachdays mit ihrem Höhepunkt: dem Top-10-Turnier.

Profis beim Top-10-Turnier

Bei dem Turnier, bei dem nur Volleyball-Profis teilnehmen, erfolgt die Auswahl nach Ranglistenplatz: Auf die 16 offenen Startplätze für Herren haben sich 30 Teams beworben. Bei den Damen ist nur noch ein Platz frei.

Die Vorrunden finden am Samstag parallel am Strandwolf und auf dem Beachvolleyballfeldern der Sportanlage Halberstädter Straße statt. Am Sonntag wird dann ausschließlich am Strandwolf gespielt. Für alle, die zuschauen wollen, aber Angst haben, etwas von der Fußball-WM zu verpassen, gibt es gute Nachrichten: Die Siegerehrung ist für schon für 16 Uhr geplant.

So sah’s vergangenes Jahr aus

 

Beachvolleyball für Jedermann

Obwohl durch den frühen Anfang der Sommerferien, das späte Ende der Brutzeit am See und die terminliche Bindung beim Top-10-Turnier die Sportarten wie Beach-Handball, -Tennis und -Basketball wegfallen, gibt es doch einige Breitensportangebote.

So können sich Schulklassen am Sonntagvormittag im Beachvolleyball messen. Für alle anderen findet der Firmen-/Freizeit-/Ostfalia-Cup statt. Am Montag ab 15.30 Uhr treten die angemeldeten Mannschaften gegeneinander an. Wer noch dabei sein will, muss sich beeilen – nur noch ein Platz ist frei, danach gibt es eine Warteliste.

Am Dienstagvormittag findet am Vormittag dann das Schul-Soccer-Turnier statt, bei dem noch einige Plätze frei sind. Am Nachmittag wird zum ersten Mal der Stadtmeister im E-Jugend-Beachvolleyball ausgespielt.

Wo kann ich parken?

Die IGS Wallstraße öffnet ihren Schulhof. Hier kann am Wochenende ganztags und am Montag und Dienstag ab 15.30 geparkt werden. Außerdem stellt die Stadt zusätzliche Fahrradständer auf, so dass auch jeder möchte mit dem Rad anreisen kann.

^