Riesen-Picknick mit Orchesterklängen

Klassik im Park lockt wieder Tausende Gäste an

Der Bürgerpark verwandelte sich am Sonntag in eine riesige Picknickfläche. Foto: Mareike van Gerpen

Der Braunschweiger Bürgerpark hat sich am Sonntagnachmittag in ein großes Open-Air- und Picknickgelände verwandelt: „Klassik im Park“ hat auch in diesem Jahr wieder Tausende Besucher angelockt, In entspannter Atmosphäre genossen sie den Auftritt des Staatsorchesters Braunschweig – und feierten zudem einen rundum gelungenen Sommertag.

„Der Löwe tanzt“

Noch bis in den Abend hinein kann getanzt werden. Foto: Mareike van Gerpen

Schon Stunden vor dem offiziellen Beginn pilgerten viele mit Decken und Picknickkörben ausgestattet in den Park. Denn frühes Erscheinen sicherte die besten Plätze vor der Bühne, von der aus die Musiker Klänge von Charles Gounod, Johannes Brahms, Leonard Bernstein oder auch von Astor Piazzolla in den Park „schickten“. Und: Zum Abschluss steppt nicht der Bär, sondern tanzt der Löwe..

Erstmals nämlich lautet das Motto „Der Löwe tanzt“: Sportler des Braunschweiger TSC sind dabei die „Vortänzer“ – und jeder, der Lust hat, kann sich ihnen bis in den Abend hineinanschließen.

Das Staatsorchester Braunschweig spielte auf der großen Bühne. Foto: Mareike van Gerpen

 

^