Sonntagstalk: Schauspieler im Radio38-Gespräch

Timothy Peach ist Hauptdarsteller des Stücks „Ziemlich beste Freunde“ in der Komödie am Altstadtmarkt,

Der gebürtige Münchner gastiert derzeit in der Löwenstadt. Foto: André Ehlers / oh.

In seinen Filmen spielt Timothy Peach zumeist den attraktiven, erfolgreichen Liebhaber. Im Stück „Ziemlich beste Freunde„, in der Komödie am Altstadtmarkt, ist alles anders. Als querschnittsgelähmter Aristokrat Philippe sitzt Peach fast zwei Stunden lang im Rollstuhl gefesselt auf der Bühne.

Im Gespräch mit Moderator André Ehlers erzählt der Münchner über die große Anstrengung körperliche Reflexe im Spiel zu unterdrücken, verrät, warum es im Theater bisweilen verdächtig nach Haschisch riecht, und dass er im Schlosspark Nymphenburg einen eigenen „Kraftbaum“ hat. Peach wirkte etwa schon in Kinofilmen wie „Keep on Running“ und „Luther“ mit – die Fernsehliste ist lang: „Der Bulle von Tölz“, „Der Landarzt“, „Die Rosenheim-Cops“, „Sturm der Liebe“, „Aktenzeichen XY…ungelöst“.

Im Rahmen von „Köpfe“ begrüßt Radio38-Moderator André Ehlers regelmäßig sonntags in der Zeit zwischen 9 und 12 Uhr einen interessante Gäste zum Frühstücks-Talk im Studio. Der Inhalt des Gesprächs reicht von aktuellen Themen über biografische und persönliche Dinge bis zu geplanten Projekten. Ziel ist es, ein akustisches Portrait des Studiogastes zu zeichnen. „Unsere Hörer sollen das Gefühl haben, dass wir bei Ihnen zu Hause am Frühstückstisch sitzen und uns unterhalten, beschreibt André Ehlers das Konzept der Sendung.

^