Bulli, Beach und Hippieflair

Bulli Summer Festival vom 3. - 6. August 2017 im Allerpark Wolfsburg

Kleiner Roadtrip: Im Bulli unterwegs zum Festival in Wolfsburg. Foto: Phil Schreyer

Kaum ein anderes Gefährt wird so sehr mit dem Gefühl der Freiheit verbunden wie der VW Bulli – in diesem Jahr wird der charismatische Bus 70 Jahre alt. Einst das Nutzfahrzeug der Nachkriegszeit, wurde es in den 70ern zum Symbol der Hippie-Bewegung. Heutzutage genießt die rollende Ikone seinen unangefochtenen Kultstatus, für manchen Liebhaber ist die bunte Blechkugel längst Familienmitglied.

Das große Jubiläum feiert die Geburtsstadt der Marke jetzt auf ganz besondere Weise: Beim „Bulli Summer Festival“ vom 3. bis zum 6. August haben Bulli-Fans die Möglichkeit, ein entspanntes Wochenende mit ihrem Bus, vielen Freunden und Aktionen auf dem Veranstaltungsgelände im Allerpark zu verbringen.

Die gesamte Veranstaltung inklusive des Rahmenprogramms ist komplett kostenfrei. Lediglich die Camper des Summercamps zahlen eine Campinggebühr.

Peace, Love and Happiness. Foto: Phil Schreyer
Peace, Love and Happiness. Foto: Phil Schreyer

Bulli Summer Festival: Das Programm

Entspannt am Badesee relaxen, grillen und Live-Musik? Von Soul über Surf und Pop bis hin zu folkloristischen Klängen wird das Woodstock-Feeling nach Wolfsburg geholt. Auf den Bühnen geben sich sich sowohl internationale wie auch regionale Bands die Autoklinke in die Hand: Mit chilligen Sounds von u.a. den Kanadiern Jon and Roy, Martn Keen und You&Me bringen die Bands die Besucher ordentlich auf Touren.

Sowohl in Braunschweigs Fußgängerzone als auch auf nationalen Festivals unterwegs. Foto: hndgmcht
Sowohl in Braunschweigs Fußgängerzone als auch auf nationalen Festivals unterwegs: You&Me. Foto: hndgmcht

Wer Action mag, soll Action haben: Beachvolleyball, Wakeboarden und sogar Klettern im Hochseilgarten ist möglich. Wer die Herausforderung liebt, kann mit seinem Bulli beim „Show & Shine“-Wettbewerb antreten – die schönsten Modelle von T1-T6 werden prämiert! Teilnehmen kann jeder, der einen Platz im Summercamp hat.

Ältestes Baujahr oder längste Anfahrt: In mehreren Kategorien können die Bullis bei Festival gewinnen. Foto: Phil Schreyer
Ältestes Baujahr oder längste Anfahrt: In mehreren Kategorien können die Bullis beim Festival gewinnen. Foto: Phil Schreyer

Das Herzstück des Festivals ist der Bullivard, der Markt für alle Fans und Freunde der rollenden Charmebolzen. Hier findet ihr Bulli-Tools und -schmuck, Ausbauinspirationen, Kunsthandwerk, Klamotten u.v.m.! Desweiteren haben alle Beachcamper freien Eintritt zum AutoMuseum Volkswagen.

Öffnungszeiten

Donnerstag 16-22 Uhr

Freitag 10-23 Uhr

Samstag 10-23 Uhr

Sonntag 10-16 Uhr

^