Oktoberfest im C1 Cinema

Vom 1.10. bis 4.10. wird Griessnockerlaffäre im C1 Braunschweig gezeigt

Mehr als nur Saufen und Essen: Oktoberfest im C1 Cinema. Foto: C1 Cinema Braunschweig

Servus, Braunschweig! Gute Nachrichten für alle Eberhofer-Fans jenseits des Weiß-wurstäquators: Vom 1.10. bis 4.10.2017 wagen sich Franz, Rudi und Co. über die bayerischen Landesgrenzen hinaus. Pünktlich zum Braunschweiger Oktoberfest wird Griessnockerlaffäre in drei Sondervorstellungen außerhalb von Bayern zünftig mit Weißbier und Brezeln im C1 Cinema Braunschweig gezeigt.

Die vierte Verfilmung der Eberhofer-Bestseller-Krimis von Rita Falk begeistert immer noch das Publikum in Bayern: Seit dem Start am 3. August hat Griessnockerlaffäre dort bereits über 750.000 Besucher in die Kinos gelockt und damit amerikanische Blockbuster wie „Atomic Blonde“ oder „Der dunkle Turm“ hinter sich gelassen. Und bitte, es ist gar nicht wahr, dass es in den Bayernkrimis um Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) und Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) nur ums Essen und ums Saufen geht. Meistens stirbt auch einer, und dazwischen braucht es halt Schweinsbraten, Schnaps und Bier, wie soll der Mensch sonst klar denken können. Wobei, das klare Denken ist diesmal mehr die Sache vom Birkenberger.

Denn als der Eberhofer nach einer Polizistenhochzeit am nächsten Tag restfett von einem SEK-Kommando aufgeweckt wird, kennt er sich gar nicht aus: Ein Kollege ist erstochen worden, und das Messer bei der Leich’ gehört dem Eberhofer. Die Witwe ist zudem sehr traurig, aber auch verwirrend fesch. Und dass neuerdings die Oma Eberhofer einen Verehrer hat und nimmer gscheit kocht, hilft auch nicht. Schee bled …O’zapft wirt’s!

Spieltermine
Sonntag, 1.10. um 17:45 Uhr
Dienstag, 3.10. und Mittwoch, 4.10. um 20:30 Uhr

Tickets
sind ab 16.09. erhältlich direkt an der Kasse im C1 Cinema oder auf der C1-Website.
Preise: 6,50 €- 8,70 €; im Paket mit Weißbier & Brezel 11,00 €- 13,80 €

^