Countdown zum Summertime

In Wolfenbüttel startet der Festival-Aufbau

Der Aufbau fürs Summertime läuft ab Freitag auf vollen Touren, damit das Festival am Samstag startet kann. Foto: Johannes Krull/Summertime Festival Projektleitung (Archivbild)

Das Summertime-Festival in Wolfenbüttel steht unmittelbar bevor: Am Freitagmorgen, 8. Juni, beginnen die Aufbauarbeiten im Seeliger-Park – Dann werden 1.500 Meter Elektrokabel und 500 Meter Wasserleitungen verlegt; außerdem werden insgesamt 800 Meter Bauzaun aufgestellt.

Zusätzlich werden bis spät am Freitag die Bühnen aufgebaut und das Gelände dekoriert. Das kündigen die Veranstalter an.

Am Samstag werden alle Wege im Park für den Durchgangsverkehr gesperrt sein; auch der Fußweg vom Bahnhof in den Park ist nicht passierbar. Der einzige Zugang zum Festivalgelände befindet sich wie in den Vorjahren am Schulwall.

Auto stehen lassen und aufs Rad schwingen

Allerdings gibt’s diesmal eine Besonderheit: Wegen der Bauarbeiten am Schlossplatz stehen dort nur wenige Parkplätze zur Verfügung; deshalb empfehlen die Organisatoren die Anreise mit dem Fahrrad. Zusätzliche Fahrradständer werden deshalb im Eingangsbereich aufgestellt.

Wer dennoch mit dem Auto kommen will oder muss, könne den Wagen auf dem Parkplatz „Alte Spinnerei“ am Jugendgästehaus abstellen und zu Fuß über den Lessing- und den Schlossplatz zum Eingang kommen.

Für das Summertime 2018 wurden schon 1.000 Karten im Vorverkauf rausgehauen. Foto: Johannes Krull/Summertime Festival Projektleitung (Archivbild)

Digital muss sein – App zum Festival

Informationen zur Anreise, dem Festivalgelände sowie dem Programm des am Samstag, 9. Juni, ab 11.30 Uhr stattfindenden Summertime-Festivals gibt’s in der ab sofort für Android sowie für iOS erhältlichen Summertime Festival App, versprechen die Festival-Macher.

Mehr als 1.000 Tickets seien bereits im Vorverkauf abgesetzt worden – das sei gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Steigerung. Die restlichen Karten gebe es an der Tageskasse.

Auf in die **ckt-Euch-Allee: Grossstadtgeflüster ist dabei

Nach dem Finale des Summertime-Festival-Bandcontests treten regional und überregional bekannte Bands wie Graham Candy, Kaiser Franz Josef und als Headliner „Grossstadtgeflüster“ auf. Das Programm dauert bis Mitternacht.

 

^