And the beat goes on!

Blauhaus reloaded am 11. November in der Volkswagen Halle

Party bis unter's Dach: Die letzten Feiern ging gut ab. Foto: Timo Schneider

Party bis unter's Dach: Die letzten Feiern fanden noch im Kleinen Haus des Staatstheaters statt. Foto: Timo Schneider

Eine der beliebtesten Partyreihen in der Region, bei der in verschiedenen Areas diverse DJs auflegen und die Blauhaus-Band zusammen mit Gats-Sängern Coverversionen spielt, wurde nach vielen erfolgreichen Jahren im Kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweigs eingestellt. Der Grund: Das neue Staatstheater-Team hat andere Pläne. Nun gibt es jedoch ein Blauhaus-Comeback – und zwar in der Volkswagen Halle Braunschweig. Zwar nicht nicht in der gesamten Halle, aber im Business Foyer geht es am 11. November, 21:00 Uhr, richtig ab.

Die Blauhaus-Band wird mit Sänger Louie (Silent Radio), Albert N‘Sanda (Culcha Candela) und Britta Dekker (Pop meets classic) Dance-Classics spielen. Als DJs sind Handtrix, Richy Vienna & DJ Kingdom mit Hits der 80er Jahre bis heute sowie Tim Starr & Doc Noxlegen mit Funk, Soul und Electro dabei. Es wird zudem eine Chillout-Area geben und viele kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür.

Arbeitete u.a. mit Udo Lindenbergs Panik Orchester und Culcha Candela zusammen: Songwriter Albert N'Sanda. Foto: Sebastian Friebe

Arbeitete u.a. mit Udo Lindenbergs Panik Orchester und Culcha Candela zusammen: Songwriter Albert N’Sanda. Foto: Sebastian Friebe

Tickets gibt es für 19 Euro Vorverkauf auf www.undercover.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab Montag, 11. September. 20 Euro kosten die Tickets an der Abendkasse. Weitere Informationen bekommt man unter www.blauhausparty.de.

Kurzprofil der Location im Artikel

Europaplatz 1
38100 Braunschweig
DE-Niedersachsen


Kategorie: Halle/ Stadion
Kategorie:CheckOut, Party-Tipps, Szene-News, Topstories
Tags:,





Facebook

Anzeige