„King Kalle“ im Apartment 38

Mit seinen Auftritten bei „Berlin – Tag & Nacht“ hat sich Daniel Benetka einen Namen gemacht. Seit dem vergangenen Jahr spielte er Karl-Heinz „Kalle“ Reinert, den ehemaligen Besitzer einer Rock-Wikingerbar und eines Boxclubs. In diesem Jahr probierte er sich mit der Single „The Big Man“ erstmals musikalisch aus. Am Freitag (19. September) besucht er die „Generation Wild meets Kultviertelnacht“-Party im Apartment 38.

Grafik_DanielBenetka_Single_Cover

Mehr als vier Jahre spielte Benetka in der National Football League, der US-amerikanischen Profiliga. Später wechselte er in die NFL Europe zu Frankfurt Galaxy, gewann mit seiner Mannschaft zweimal den World Bowl. Einige Jahre später zog es ihn zum Fernsehen: Er nahm eine Rolle als Laiendarsteller für die Reality-Seifenoper „Berlin – Tag & Nacht“ an. Dort kannte man ihn als „Big Man“ – nicht verwunderlich ist es dabei, dass auch die Single diesen Namen trägt. Die Single, sie ist eine Mischung aus Electro und House. „Ich möchte mit meinem Sound gute Laune verbreiten und dazu beitragen, dass die Menschen für einige Zeit ihren Alltagsstress vergessen“, so Benetka.

Bei der Party im Apartment 38 wird er für Foto- und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen. An den Turntables steht DJ Deliriouz, Beginn ist 21 Uhr und Einlass wird ab 16 Jahren gewährt.

Hinweis: Die „Generation Wild“-Party gastiert am gleichen Abend im Rizz Club in Wolfsburg – ein Besuch von Benetka ist ebenso geplant.

Kategorie:BS-Backstage, Party-Tipps, Szene-News, WOB-Backstage
Tags:, , , , , , , ,





Facebook

Anzeige