#geschicktzerfickt

Comedian Tahnee gibt uns am 25. Oktober romantisch auf die Fresse

Mit Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe kennt sich Tahnee bestens aus. Foto: Guido Schröder

„Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“, behauptet Tahnee, eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-up-Comediennes Deutschlands. Neben zahlreichen Auftritten in Fernseh-Shows, wie TV Total, Bülent & seine Freunde, Willkommen bei Mario Barth und Die Kaya Show, hat sie 2016 als Moderatorin der 1LIVE Hörsaal-Comedy-Tour geglänzt. Außerdem darf die 25-Jährige seit 2016 das Kultformat „NightWash“ ihr Eigen nennen.
In ihrem ersten Solo-Programm #geschicktzerfickt plaudert sie locker und lässig von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe.

Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum am 25. Oktober 2018, 20:00 Uhr, im Hallenbad Wolfsburg unter anderem in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein. So parodiert sie alle Bitches dieser Welt und klärt die Frage: „Ist das wirklich eine Lesbe — mit langen Haaren und Make-up?!“ Die Comedienne nimmt kein Blatt vor den Mund und räumt mit sämtlichen Klischees auf. Auf der Suche nach Normen und Werten begegnet Tahnee sich selbst und geht dabei hart mit sich und anderen ins Gericht. „Jeder baut Scheiße im Leben — und genau um diese Scheiße geht es.“ Es wird hart, es wird lustig, es wird ehrlich — wie in einem guten, authentischen Rap-Song. Gefangen in einer gefälligen Welt, ist ihr Motto: „Alle Luschen dieser Welt — leckt mich!“

^