Sexy Hüftschwung

„Saturday Night Fever“ kehrt einmalig am 13. April 2018 um 20:30 Uhr zurück ins Kino

Keiner tanzt so cool wie John Travolta, der Disco-König im legendären New Yorker Club 2001 Odyssey. Foto: Paramount

In den 70er Jahren eroberte ein neuer Sound die Tanzflächen der Diskotheken und die Herzen der Teenies: Disco. Zu hämmerndem Vier-Viertel-Beat schlugen sich die tanzwütigen Jugendlichen die Nächte um die Ohren. Glitzerkugeln, Lasershows, dazu die Hits von Donna Summer, Gloria Gaynor und den Bee Gees im schrillen Outfit pilgerten die Kids in die zahlreichen Tanzpaläste. Der Film, der den Discotrend in Perfektion zelebrierte, hieß „Saturday Night Fever“. Der Streifen flimmerte in Deutschland am 13.April 1978 erstmals über die Leinwände und löste in der ganzen Welt einen neuen Tanztrend aus. Hauptdarsteller John Travolta wurde über Nacht zum Superstar. Um seinen sexy Hüftschwung zu erlernen, rannten die Fans den Tanzschulen die Türen ein.

Der Film erzählt die Geschichte des Brooklyner Vorstadtjungen Tony Manero, der von einem besseren Leben an der Seite eines schönen Mädchens träumt und all seine Sehnsüchte am Samstagabend auf dem Tanzparkett auslebt. Der Italoamerikaner ist ein blendender Tänzer, der Disco-König im legendären Club 2001 Odyssey. Sein größter Traum: er will den Tanzwettbewerb an der Seite der hübschen Stephanie gewinnen bis ihm klar wird, dass auch noch andere Dinge im Leben zählen.

Über Jahre ein Kassenmagnet

Der gertenschlanke und biegsame John Travolta wurde mit seiner Tanz- und Schauspielkunst das neue Teenie-Idol und für seine Leistung sogar für einen Oscar vorgeschlagen. Der Hollywood-Streifen bekam einen Golden Globe für den besten Film, der Soundtrack verkaufte sich vorzüglich. Monate lang liefen die Songs der Bee Gees wie „Stayin`Alive“, „Night fever“ oder „How deep is your love“ in den Charts rauf und runter. „Saturday Night Fever“ blieb noch über Jahre ein Kassenmagnet in den Kinos. Das weltweite Einspielergebnis wird mit circa 235 Millionen US-Dollar angegeben.

Zum 40-jährigen Jubiläum kehrt der Film einmalig zurück auf die große Leinwand – und ist am Freitag, 13. April 2018 um 20:30 Uhr im C1 Cinema in Braunschweig zu erleben.

Weiter Infos: http://www.saturday-night-fever-imkino.com/

^