LocationDetail

New Number One

Papenberg 10
35350 Helmstedt
DE-Niedersachsen
Öffnungszeiten:
Fr - Sa: ab 22 Uhr

Kategorie: Bar, Club

New Number One

INFO

Die Zahlen etwa des Niedersächsischen Instituts für Wirtschaftsforschung (NIW) sind eindeutig: Der demographische Wandel und seine Folgen trifft diverse Landkreise im südlichen Niedersachsen mit einem harten Schlag. Auch in Helmstedt wird laut NIW ein Bevölkerungsrückgang von mehr als 20 Prozent prognostiziert - in dem Landkreis zwischen Elm und Lappwald ist das keine Zukunftsmusik, sondern Alltag. Dennoch gibt es engagierte Gastronomen wie Marco Ialazzo, die wider aller Trends die Fahne für eine lebendige Kulturszene hochhalten. Ein Portrait.

Der Inhaber des New Number One, gelegen im Stadtkern Helmstedts, erläutert gelassen die Geschichte der Discothek am Papenberg. Seit den 60er Jahren gibt es in den Räumlichkeiten bereits gastronomische Betriebe - seit rund 20 Jahren liegt der Fokus auf Club / Disco. "Ich war hier früher Türsteher", erklärt Ialazzo. Durch seinen Job und auch so durch die Szene der Stadt kenne jeder jeden. Ende 2011 hörte er schließlich, dass der Betreiber des Clubs aufhören wolle. "An einem Dienstag haben wir gesprochen, am Mittwoch habe ich bereits den Vertrag unterschieben."

Foto-New-Number-One-FMD-05

Über die Jahre habe der Besitzer schon mehrmals gewechselt. Ialazzo selbst ist schon länger Teil der Gastro-Szene, half bereits unregelmäßig mit. Statt Resignation steckt im New Number One Tatendrang: Aus dem "reinen" Club ist mittlerweile eine Mischung aus Bar, Bistro und Disco geworden. Donnerstags bis samstags, jeweils ab 16 Uhr, können Snacks, Kaffee & Co. genossen werden - zum Abend hin wird mit Cocktails, Pils und weiteren erfrischenden Kaltgetränken der Barbetrieb eingeläutet. Freitags und samstags wird schließlich ab 23 Uhr losgetanzt.

Im Hintergrund zu sehen: Die Front des New Number One während der Umbauphase für das neue Bistro.

Wie belebt man einen Club neu, den in der eigenen Stadt im Grunde jeder kennt - zumindest vom Hörensagen? "Der Club hatte seine Höhen und Tiefen", erzählt der Inhaber. Viele Stammgäste - und grundsätzlich junge Leute - seien über die Jahre weggezogen. Es winkten Jobs beispielsweise in Braunschweig, Wolfsburg oder Hannover. Dennoch: Ialazzo gibt nicht auf, beweist einen langen Atem. Mit Erfolg: Nach und nach hat der Gastronom die Bereiche des Clubs umgebaut, lässt sich Neuerungen in puncto Interieur oder Programm einfallen. Jüngst wurde der Bistrobetrieb aufgenommen. "Seitdem läuft es besser", freut sich der Helmstedter, und resümiert: "Entweder du arbeitest stets an deinem Konzept - oder du bleibst auf der Strecke."

Aushängeschild für das New Number One

Die Gäste des New Number One kommen großteils unmittelbar aus Helmstedt. "Viele schätzen hier vor allem den familiären Charakter. Man kennt sich." Statt Nische gibt es hier Unterhaltung für ein breites Spektrum: An den Öffnungstagen trifft man Feiernde ab 16 Jahren. Dann geht es hoch bis in die 50er. Für all die bekannten oder neuen, neugierigen Gäste ist Ialazzo derweil das Aushängeschild des New Number One. "Die Leute sprechen mich direkt an, wenn sie Fragen oder Anregungen haben. Das ist in jedem Fall ein Vorteil - es sei denn, man möchte mal seine Ruhe haben", scherzt Ialazzo.

Auf dieser Tanzfläche treffen Generationen aufeinander. Gelebter interkultureller Austausch zwischen House, Black und Indie.

Musikalisch bewegt sich der Club zwischen Rock 'n' Roll, House, Black, RnB, Indie & Co. Damit jeder auf seine Kosten kommt und weiß, dass es Zeit für seinen Abend ist, gibt es spezielle, wiederkehrende Themen- oder Mottoabende. Auch Livebands sollen regelmäßig auftreten. So sehr sich die Termine über soziale Medien verbreiten ließen, bei Städten wie Helmstedt spiele Mundpropaganda weiterhin eine wichtige Rolle. Auch hinsichtlich des Konzeptes: Viele kennen das Number One von "früher" - welchen zeitlichen Rahmen damit sie auch immer meinen mögen. Ein bestimmtes Bild ist im Kopf entstanden, hat sich seit dem damaligen Besuch nicht mehr verändert. "Damals wäre Michael Jackson hier beim Moonwalk kleben geblieben", erzählt Ialazzo mit einem Schmunzeln. Einige mit einem etwas verstaubten Bild des Clubs hätten sich bereits einen aktuellen Eindruck geschaffen, dennoch könnten noch mehr Interessierte aus dem Landkreis einen Blick in die sich stets weiterentwickelnden Räumlichkeiten werfen. "Die Imageveränderung ist nicht einfach", so Ialazzo. Die unentwegte Arbeit zahlt sich allerdings aus.

Ob während des Bistro- oder nachts während des Clubbetriebs: In neuen Loungebereichen kann zwischendurch entspannt werden.

Um seinen Gästen stets etwas Neues zu bieten werden unregelmäßig auch größere DJs in das monatliche Programm gebucht. Für eine House-Party kamen mitunter auch schon bis zu fünf DJs an einem Abend zusammen. "Dabei ist es mir am wichtigsten, dass die Leute mit einem guten Gefühl nach Hause gehen." Es wirkt: Sowohl Gäste als auch gebuchte Künstler würden sich für angenehme Abende bedanken. "Die Wertschätzung findet statt. Das motiviert sehr."

Mit dem Klischee für einen vollen Club "alles mitzunehmen" räumt Ialazzo auf. So familiär die Atmosphäre durchaus sei - es gebe auch Grenzen. "Mit der Jogginghose wird hier nicht gefeiert", erklärt der Inhaber. Wer über den Durst getrunken hat bekommt statt einem weiteren Drink ein Taxi nach Hause. Den richtigen Blick dafür hat der langjährige Türsteher allemal.

Die aktuellen Termine und Neuigkeiten des New Number One sind auf new-number-one.de und facebook.de/numberhelmstedt nachzulesen.

New Number OneMAP
Loading Map....
New Number One

FOTOS

Es sind leider keine weiteren Galerien für diese Location vorhanden.
New Number One

EVENTS

Es sind leider keine weiteren Events für diese Location vorhanden.

Facebook

Anzeige