Zeit zum Mithonken!

Das Honky Tonk Festival kommt am 4. März 2017 wieder nach Peine

Die Dead Rock Pilots bieten im Schützenhaus einen Mix aus Rock-Klassikern und aktuellen Rock-Hits. Foto: Veranstalter

Am 4. März wird die Peiner Innenstadt wieder mit vielfältiger Livemusik überflutet. In vielen Peiner Kneipen und Gaststätten ist wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei: Ob Rock, Jazz, Funk, Blues oder Salsa, das Honky Tonk Festival kommt wieder in die Stadt!

Im Cafe Storia vereint zum Beispiel die Band Backenfutter Hits von Skatepunk-Bands wie Green Day, The Offspring oder Blink-182 mit Elektrolagern wie The Prodigy, Daft Punk oder Deichkind und versetzt ihr Publikum mit Akustikinstrumenten, Elektroproduktionen und Drums in Tanz- und Feierlaune. Blues, Soul und Jazz mit einzigartig samtiger Stimme gibt es von Sydney Ellis im Maxim. Die dreiköpfige Band Ball’n’Chain lässt es mit kräftigem Rock’n’Roll in Georgs Insel ordentlich beben. Freunde von Reggae sollten der Garage einen Besuch abstatten, denn hier interpretieren die Herbpirates ihren ganz eigenen Stil. Im Schützenhaus gibt es von 23 bis 3 Uhr Rock-Klassiker, aber auch aktuelle Rock-Hits von den Dead Rock Pilots.

Ab dem 6. Januar startet der Vorverkauf: Eintrittsbändchen gibt es für 13 Euro in allen bekannten Vorverkaufsstellen, teilnehmenden Locations, bei der Peiner Allgemeine Zeitung, der Kreissparkasse Peine und der Peine Marketing GmbH.  Tickets zum Download und alle weiteren Informationen gibt es auf www.honky-tonk.de und auf Facebook.

Kategorie:CheckOut, Konzert-Tipps, Topstories
Tags:, ,





Facebook

Anzeige