TU Night und Musikfest: Kultur für Umme in Region 38

Dieses Wochenende gibt es mit der TU Night in Braunschweig und dem Musikfest in Wolfenbüttel zwei hochkarätige Open Air-Veranstaltungen mit freiem Eintritt in der Region 38

TU-Night 2017-Universitätsplatz

Auf zwei Bühnen und zwei Lounges vereint die TU Night Wissenschaft, Kultur und Musik. Foto:TU Braunschweig / oh. (Archiv 2015)

Wer zur Mitte des Monats schon wieder Pleite ist, braucht dieses Wochenende trotzdem nicht auf beste Unterhaltung zu verzichten: Bei der TU Night am Samstag erwarten euch auf zwei Bühnen alles, von Folk über Reggae bishin zu dem vom Feuilleton gefeierten Rapper Fatoni. Außerdem gibt es natürlich Science Slam und viel Neues von den TU-Forschern.

Wer vorher noch gediegen zu Klassik oder Jazz entspannen will fährt nach Wolfenbüttel, wo beim Musikfest mit 180 Konzerten die ganze Stadt zur Kulisse für E-Musik wird. Mehr Infos zu TU Night und Musikfest und unsere handverlesenen Veranstaltungstipps dieses Wochenende von Freitag bis Sonntag in der Übersicht:

Freitag, 16. Juni 2017:

Braunschweig:

42° Fieber: Straight Outta Fever, DJ Delirouz, ab 23 Uhr

Brain Klub: Space Vibration mit Max Meldody -Felix und Raffnixxx, ab 23 Uhr

Das Kult: Gerd Normanns Kaberett, 20 Uhr

Flamingo Rosso:Achtung Disko mit DJ Kingdom

Jolly Time: Birthday Bang, ab 16 Jahren

Lindbergh Palace: Brunswick Brawl (Skatepunkt, Rock & Harcore), ab 22 Uhr mit DJ El Chooch

Privileg Club: Friday in Love (Reggaeton, Dancehall), ab 23 Uhr

Wild Geese: Live-Musik mit Patrick Lück

Salzgitter-Bad:

Altstadtfest unter anderem mit Me and the Heat (Pop). Ganzes Programm hier.

Samstag, 27. Mai

Braunschweig:

TU Night: Headliner dieses Jahr ist der Münchener Rapper Fatoni, der mit seinem letzten Album „Yo, Picasso“ vom Feuilleton des Spiegels und der SZ gefeiert wurde. Er bringt sein neues Album „Im Modus“ mit nach Braunschweig. Außerdem dabei: Die Newcomer Leoniden mit ihren tanzbaren Indie-Popsongs. Neben dem Musikprogramm steht die Wissenschaft im Fokus: Science Talks zu ganz aktuellen Themen, Laborführungen, Schnuppervorlesungen, Sprachkurse, Theateraufführungen, Science Slam. Über die Bands und Bühnen haben wir euch asuführlich bereits bei Studi38.de berichtet. Mehr zum Wissenschaftsprogramm hier.

42° Fieber: Clubbing Circus mit DJ Larth Vader und DJ Evolution, ab 23 Uhr

B58: Metal Frenzy mit Godslave, 19 Uhr

Brain Klub: Macky Gee (Sasasas, UK) und Lyda Buddah, ab 23 Uhr

Das Kult: Jazz-Session, 20 Uhr

DRK-Kaufbar: NähBar, ab 15 Uhr

Kitsch- und Kulturflohmarkt, ab 14 Uhr: Der Kulturflohmarkt am Prinzenpark geht in eine neue Runde. In dem idyllischen Ambiente zwischen Oker und den imposanten roten Zelten bezaubert der Basar seine Besucher. Von Gitarre bis Gartenzwerg, von Lampion bis Lederhose, von Schellackplatte bis Schmuckschatulle – es kann so mancher Schatz entdeckt werden. Eine bunte Mischung aus Trödel, Hausrat und Second-Hand.

Flamingo Rosso: House Bar mit Dj Flow Motion

Jolly Time:  Afterstudy, ab 18 Jahre

Lindbergh Palace: Revolver Club (Indie Rock New Wave) mit DJ Benny Ruess

Privileg Club: Konfetti Inferno (Charts, Reggeton), ab 23 Uhr

Staatstheater Braunschweig: Premiere: Absolut Mutter? Ab 16 Jahren

Wild Geese: Karaoke, ab 20:30 Uhr

Salzgitter-Bad:

Altstadtfest unter anderem mit Enzo De Franco (italienischer Gesang) und der Italienischen Nacht auf dem Martkplatz

Wolfenbüttel:

Beim kostenlosen Musikfest in Wolfenbüttel treten in der ganzen Stadt über 3.000 Musiker der Klassik und des Jazz auf. Die Veranstaltung bietet sowohl Laien-, als auch Profimusikern eine Bühne und lädt Zuschauer zum schlendern durch die schöne Wolfenbüttler Altstadt ein. Mehr dazu hier.

Wolfsburg:

Hallenbad: Indie. Disko. Gehn. (Indie Rock), ab 21 Uhr

Sonntag, 21. Mai

Braunschweig:

Das Kult: KULT-Lese-Café mit Heinz Dieter Vornau,  17 Uhr

Salzgitter-Bad:

Altstadtfest unter anderem mit Spirit of Smokey

Kategorie:Konzert-Tipps, Party-Tipps, Topstories
Tags:, , , ,





Facebook

Anzeige