Hey, sexy!

Fortuna Ehrenfeld alias Martin Bechler am 12. Januar im Eulenglück

Fortuna Ehrenfeld aka Martin Bechler ist cool, weil eigenwillig und ziemlich durchgeknallt. Foto: Michael Haegele

Fortuna Ehrenfeld aka Martin Bechler ist cool, weil eigenwillig und ziemlich durchgeknallt. Foto: Michael Haegele

„Einer, der sich so gekonnt zwischen Soundcollage und Liedermacher, Cabaret und Industrial-Noise bewegt, ohne dabei aufs Maul zu fallen, ist eine wahre Seltenheit und in diesem Fall auch eine große Freude“ – findet die Badische Zeitung. Die Rede ist von Fortuna Ehrenfeld oder anders – vom Kölner Songwriter Martin Bechler.

Und der ist ein ganz ausgeschlafenes Kerlchen: Toningenieur, Produzent für Rainald Grebe und auch Sascha Bendiks, Theaterautor und Stückeschreiber.  Der Tausendsassa, der nicht nur außerordentliches kompositorisches Talent mitbringt, sondern auch ein atmosphärischer deutscher Texter ist, machte in letzter Zeit von sich reden. Mit „Hey Sexy“ erschien im August 2017 sein zweites Album. Auch Kollege Olli Schulz ist ganz begeistert: „Eine überlebenswichtige Platte, lustig, kluge und herzergreifende Fuck-You-Mugge“.

Am Freitag, den 12. Januar 2018 spielt er live im Braunschweiger Eulenglück. Beginn ist um 20 Uhr.

 

Kategorie:CheckOut, Konzert-Tipps, Szene-News, Topstories
Tags:,





Facebook

Anzeige