Harte Industrial-Riffs und bohrende Elektro-Sounds

„Heldmaschine” am 16. Februar 2017 in der KuBa-Halle Wolfenbüttel

Bei ihren Auftritten hat sich die Band zur obersten Regel gesetzt: Kein Zeigefinger! Foto: Veranstalter

Himmelskörper” tauft sich das neuste Album von „Heldmaschine”, einem Projekt der national erfolgreichen Rammstein-Tribute-Band „Völkerball” . Mit diesem Album sind die fünf knallharten Jungs nun auf großer Deutschland-Tour. Unter anderem machen sie auch in Wolfenbüttel Halt, um ihre scharfkantigen Industrial-Riffs, bohrenden Elektro-Sounds und die untypische Wucht der Neuen Deutschen Härte zum Besten zu geben.

Auf dem Album thematisiert das Quintett die dunklen Seiten und Geschehnisse der Menschheit. Von Unsicherheit, Angst bis Fremdenhass: Themen wie die andauernde Flüchtlingskrise oder die inzwischen alltäglichen Terroranschläge stehen in den neuen Liedern auf dem Programm. Bereits letztes Jahr setzten sie sich mit ihrem „Refugee Aid Festival“ für die Flüchtlingshilfe ein. Das Ganze findet dabei mal zynisch, mal ernst statt – aber immer stets genau ins Schwarze getroffen.

Karten für das Konzert in Wolfenbüttel am 16. Februar 2017 können über die Homepage der KuBa-Halle erworben werden. Beginn ist um 20 Uhr.

Kurzprofil der Location im Artikel

Lindener Str. 15
38300 Wolfenbüttel
DE-Niedersachsen


Kategorie: Halle/ Stadion
Kategorie:Konzert-Tipps, Topstories
Tags:, , ,





Facebook

Anzeige