Daddy Cool in der Kannengießerstraße. Eischeck #3

Das neue Eiscafé und Bistro Daddy Cool bietet hochwertige Speisen von ausgewählten Zulieferern. Unser Eischeck Nummer #3

Daddy Cool_Bleta_klein

Sky, Speiseeis und Sommerneueröffnung: Bashkim Bleta, Inhaber vom neuen Eiscafé Daddy Cool. Foto: Joschka Büchs

In unserem Szene38-Eiscafé-Check bekommt ihr einen Blick hinter die Kulissen bei den Braunschweiger Speiseis-Verkäufern eures Vertrauens. Diese Serie ist kein Test, die Nummer sind kein Ranking, da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt.


Die Luft steht, die Sonne bringt den Asphalt zum glühen. Mit hängender Zunge und verschwitzten T-Shirts traben die Einkaufsbummler durch die Innenstadt. Doch da ist sie: Die Erlösung, die süße, süße Erfrischung. Ein Eis vom Lieblingseiscafé. Heute:

Daddy Cool in der Kannengießerstr. Eischeck #3

Seit Sommeranfang gibt es ein neues Eiscafé in der Kannengießerstraße, der Straße zwischen Oxfam-Shop und SFU. Das Café ist auch gleichzeitig ein Bistro und richtet sich mit Sky auch an Fußballfans

„Der Name Daddy Cool hat nichts mit dem Song von Boney M. zu tun. Ich habe meine Kinder gefragt, wie wir den Laden nennen und das war ihre erste Antwort“, erklärt Inhaber Bashkim Bleta. Er lebt seit 1992 in Braunschweig und stammt ursprünglich aus dem Kosovo. Die Gastronomie war schon immer seine Leidenschaft, er verkaufte lange Eis für eine große Kette von Eiscafés.

Hochwertige Zulieferer

„Was wir machen, machen wir richtig.“ erläutert Bleta die Philosophie seines neuen Cafés. Deshalb hat er den Laden komplett renoviert und sich bei Eis- und Kuchensortiment Partner mit ins Boot geholt: Sein Eis, insgesamt 13 Sorten bezieht er vom Eiscafé Adria in der Südstraße, während Kuchen und Torten von Café Haertel kommen. Das Café ist nicht nur für sonnige Tage ausgerichtet, sondern wird abends zur Sportsbar, wofür Bleta eine Sky-Lizenz erworben hat. Bleta versteht die Kritik von Italienern, die Nicht-italienische Eisverkäufer kritisieren. „Der Laden hat bewusst keinen italienischen Namen, ich stehe auch zu meiner Herkunft. Das Eis beziehe ich von Italienern, deshalb ist es auch italienisches Eis.“, erklärt er.

Das Besondere an Daddy Cool ist wohl die sehr ruhige Lage mitten in der Fußgängerzone, die ein ruhiges Fleckchen abseits von der Hektik der Stadt bietet.

Das Besondere an Daddy Cool ist wohl die sehr ruhige Lage mitten in der Fußgängerzone, die ein ruhiges Fleckchen abseits von der Hektik der Stadt bietet. Foto: Joschka Büchs

Eine Kugel Eis kostet bei Daddy Cool 1,10 Euro

Kurzprofil der Location im Artikel

Kannengießerstr. 2
38100 Braunschweig
DE-Niedersachsen
0531 25774824
Öffnungszeiten:
10-22 Uhr

Kategorie: Café, Essen & Trinken
Kategorie:BS-Backstage, Gastro, Szene-News, Topstories
Tags:, , , ,





Facebook

Anzeige