Zweites Weihnachtskonzert des SportfreundeClubs Eintracht Braunschweig

Am 12. Dezember veranstaltet der SportfreundeClub von Eintracht Braunschweig im Gewölbekeller des Braunschweiger Gewandhauses sein zweites Weihnachtskonzert

Denn der SportfreundeClub ist nicht nur eine Gemeinschaft vieler Löwen-Anhänger, sondern vor allem das größte Unternehmernetzwerk in und um Braunschweig. Foto: SportfreundeClub

„Eintracht im Herzen, Rock’n Roll im Ohr“ – Mit der Band Shakedalic Blast Off um die Braunschweiger Musiker Britta Breuckmann, Arvid Kraft, Ducki Duckstein und Jürgen Neubert geht es auf eine musikalische sowie sportliche Zeitreise in die 60er Jahre. „Back to the 67’s“, erklärt SportfreundeClub-Manager Timo Gefeller: „Wir wollen zum Ende des Jubiläumsjahres der Meisterschaft noch einmal ein Highlight für alle Fußball-Fans, Rock’n-Roller und Unternehmer schaffen.“

„Am 12. Dezember sind auch alle anderen Interessenten dazu eingeladen“, so Gefeller. Für die richtige Weihnachtsstimmung wird nicht nur die Location und das Ambiente sorgen, nein – auch musikalisch werden Akzente gesetzt: Denn bevor Shakedalic Blast Off die Bühne betritt, wird der Braunschweiger Chor SindDing das eine oder andere Weihnachtslied in den Rundungen des Gewölbekellers erklingen lassen. „Wir wollen natürlich auf der eine Seite die Musik der 60er Jahre in den Vordergrund stellen, auf der anderen Seite aber auch eine besinnliche Stimmung erzeugen“, so Gefeller.

Doch nicht nur die Musik soll an diesem Abend im Vordergrund stehen. Im Vorfeld wurde extra in den Stadt- und Eintracht-Archiven gestöbert und die eine oder andere Geschichte aus den 60er Jahren herausgeholt. „Einige Anekdoten rund um die Eintracht lassen sich sogar in den Zusammenhang mit der damaligen Musik bringen. So schlagen wir sogar eine Brücke zwischen den beiden großen Themen Musik und Fußball“, erklärt Gefeller.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend: Auch die Eintracht wird mit einigen Offiziellen und vielleicht dem einen oder anderen Spieler vor Ort sein. „Mehr wollen wir dazu aber noch nicht verraten. Wir freuen uns auf einen unglaublich emotionalen und besinnlichen, aber auch stimmungsvollen Abend“, so SportfreundeClub-Initiator Thorsten Bornhak. Karten gibt es übrigens im Vorverkauf für 12,50 Euro oder an der Abendkasse für 15,00 Euro. Verbindliche Bestellungen werden ab sofort telefonisch unter 0531 120 452 25 oder per Mail an eintracht-braunschweig@sportfreundeclub.de angenommen.

Kurzprofil der Location im Artikel

Altstadtmarkt 1
38100 Braunschweig
DE-Niedersachsen
Kategorie:CheckOut, Topstories





Facebook

Anzeige