Letzte Runde eingeläutet

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt schließt heute Abend nach 35 erfolgreichen Tagen. Mehrere hunderttausend Besucher verzeichnete er in diesem Jahr.

Schön war's: Heute ist der letzte Tag des Braunschweiger Weihnachtsmarktes. Foto: BSM / Daniel Möller

Es wurde geklönt, geschlemmt und sich auf Weihnachten eingestimmt: Fünf Wochen lang konnte man den Braunschweiger Weihnachtsmarkt rund um den Dom genießen. Heute ist der letzte Tag: Um 20 Uhr verabschiedet sich der Markt in den Winterschlaf. Bis dahin hat man aber noch Zeit, den einen oder anderen Glühwein zu trinken.

Standbetreiber und Veranstalter des Marktes sind zufrieden. Stefan Franz, Vorsitzender des Braunschweiger Schaustellerverbands, zieht ein positives Fazit: „Das Wetter hat gepasst und wir sind zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft. Mehrere hunderttausend Menschen haben den Weihnachtsmarkt besucht, die meisten an den Adventswochenenden.“

Nicht nur für Braunschweigerinnen und Braunschweiger ist der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ein Muss in der Weihnachtszeit, sondern auch zahlreiche Gäste aus der Region, aus ganz Deutschland und aus dem Ausland kamen dafür nach Braunschweig.

Und an alle, die jetzt ein wenig traurig sind: Der nächste Weihnachtsmarkt startet am 29. November 2017.

Kategorie:CheckOut, Gastro, Topstories
Tags:





Facebook

Anzeige