Erster verkaufsoffener Sonntag: „wintershoppingtour“ in der Löwenstadt

Diesen Sonntag laden die Braunschweiger Einzelhändler ein, auf Wintershoppingtour durch die Löwenstadt zu gehen. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski / oh.

Diesen Sonntag laden die Braunschweiger Einzelhändler ein, auf Wintershoppingtour durch die Löwenstadt zu gehen. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski / oh.

Am Sonntag den 31. Januar steht in Braunschweig das Einkaufserlebnis im Mittelpunkt: Die Einzelhändler laden ein, beim ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr und die Vielfalt von kleinen Boutiquen bis hin zu großen Marken zu erkunden. Sowohl in der Innenstadt als auch in den äußeren Stadtteilen öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr.

Nach der Geschenkesuche für Freunde und Familie im Dezember ist es nun an der Zeit, frischen Wind in den eigenen Kleiderschrank zu bringen. „Zum Saisonwechsel gibt es gleich zwei gute Gründe für einen Einkaufsbummel“, weiß Volkmar von Carolath, Vorstandsvorsitzender des Arbeitsausschusses Innenstadt Braunschweig e. V. „Die Winterkollektionen sind jetzt stark reduziert, gute Angebote sind entsprechend leicht zu finden. Darüber hinaus können die Besucher bereits die Trends der Frühjahreskollektionen 2016 in den Geschäften entdecken.“

„Um unseren Gästen einen entspannten und sorglosen Einkaufsbummel zu ermöglichen, ist auch in diesem Jahr an den verkaufsoffenen Wochenenden wieder das Team des Cityservice in der Innenstadt unterwegs“, erläutert Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. Das Team hilft auf der Suche nach bestimmten Geschäften, kennt die umliegenden Schließfächer sowie Still- und Wickelmöglichkeiten und informiert über die Angebote des Cityservice wie den Regenschirmverleih und Park & Bike-Angebote.

„Für eine stressfreie Anfahrt in die Braunschweiger Innenstadt empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel sowie die Park & Ride-Möglichkeiten zu nutzen“, sagt Nattermüller. In diesem Jahr wurde das Angebot an P&R-Plätzen um Parkplätze an der Friedrich-Seele-Straße ergänzt. Wer eine Anfahrt mit dem Auto direkt in die Innenstadt bevorzugt, kann sich bereits im Vorfeld online unter www.braunschweig.de/parken über die Auslastung der Parkhäuser im Innenstadtbereich informieren.

Als offizieller Förderer und Ausrichter der Kinderprogramme der verkaufsoffenen Wochenenden 2016 gestaltet Jako-O (Kattreppeln 19) ein buntes Programm für die Kleinsten. Informationen zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres sind auch im Internet www.braunschweig.de zu finden.

Kategorie:CheckOut
Tags:, , , ,





Facebook

Anzeige