Einen im Kahn: Gintasting auf der Oker

Im Interview mit Spirituosen-Experte Christian Reich

Alkoholische Lektion: Christian Reich erklärt die unterschiedlichen Gin-Sorten. Foto: Ginakademie

Alkoholische Lektion: Christian Reich erklärt die Welt des Gins. Foto: Ginakademie

Wenn du Sätze, wie „Ganz klare Wacholdernote, leicht süßlich, aber trotzdem stimmig und weich!“ und „Sehr straight, aber nicht ausgewogen genug …“ auch nur mit Schulterzucken quittieren kannst, solltest du noch mal in die Schule. Die Ginakademie aus Wolfsburg veranstaltet Tasting-Touren auf der Braunschweiger Oker, bei denen deinen Gin-Kenntnissen auf die Sprünge geholfen wird. Wir haben uns mit dem Betreiber des Netzwerks „langjähriger Gin-Enthusiasten“ unterhalten. Seit über zwanzig Jahren ist die beliebte Spirituose Christian Reichs Leidenschaft, gemeinsam mit anderen Liebhabern vermittelt er das Wissen um den Wacholderschnaps in Kursen und Tastings. Was es mit den Bootstouren auf sich hat und welchen Gin man probiert haben muss, um mitreden zu können …

Herr Reich, was kann ich bei den Gin-Tastings auf der Oker erwarten?

Die Idee wurde direkt nach einer persönlichen Floss-Fahrt im Sommer geboren und sprach direkt den Betreiber von OkerTour an. Schnell waren wir uns einig, ein solches Erlebnis anzubieten. Neben handverlesenen Sorten und Gin-Kreationen bekommt der Gast hier kompaktes Wissen rund um den Gin, Tipps und die ein oder andere Anekdote zum Wacholderschnaps. Zudem bietet die Floss-Fahrt auf der Oker ein wunderschönes Ambiente.

… und welche Sorten stehen da zur Auswahl?

Das richtet sich nach dem jeweiligen Kurs. Im Basis-Kurs hat der Gast die Möglichkeit die acht Gin-Sorten aus unterschiedlichen Geschmacksregionen pur zu probieren. Dadurch wird die Vielseitigkeit des Gin erlebt und die meisten finden an Ende ihren persönlichen Favoriten. Zur Begrüßung wird ein erfrischender Gin und Tonic serviert; zum Abschluss können die Gäste dem Bartender bei der Zubereitung eines Gin-Cocktails über die Schultern schauen und Fragen stellen …

Unterschiedlichste Sorten und Snacks können auf den Oker-Touren probiert werden. Foto: Ginakademie

Unterschiedlichste Sorten und Snacks können auf den Oker-Touren probiert werden. Foto: Ginakademie

Was macht die Gin-Faszination aus?

Es ist die unendliche Vielfalt im Geschmack und die Kombinationsmöglichkeiten! Ob pur, als Gin und Tonic oder als Cocktail – Gin ist die ideale Spirituose zum Experimentieren!

… welchen sollte man unbedingt probiert haben?

Jeder Gin-Liebhaber sollten auch schon mal einen Genever probiert haben – den Urvater des Gins!

Weitere Informationen

Nähere Infos zu den Touren und zur Buchung gibt es auf dieser Website. Termine findet man auf www.ginakademie.de. Gruppen können auch individuelle Tastings und Termine vereinbaren.

Kategorie:CheckOut, Kunst & Kultur, newsbox, Open Air, Topstories
Tags:, , , ,





Facebook

Anzeige