Dschungelcamp: Die erste Bewohnerin ist…

Ich bin ein Star - holt mich hier raus! geht 2018 in die 13. Runde

Die erste Bewohnerin steht fest: Jenny Frankhauser. Foto: instagram.com/jenny_frankhauser

Nicht mehr lang, dann startet die 13. Staffel von Ich bin ein Star – holt mich hier raus! – auch besser bekannt als „Dschungelcamp“. Dann können wir gemütlich vom Sofa aus wieder zusehen, wie C-Promis ( oder eher D-bis-Z-Promis) sich anzicken, anpöbeln oder lebendige Larven essen. Quality-TV ist das ganz bestimmt nicht – doch warum schalten so viele Menschen beim Dschungelcamp ein?

Das ist einfach zu erklären: Wenn andere sich zum Affen machen, vor der Kamera in Tränen ausbrechen oder eklige Challenges bestehen müssen, befriedigt das uralte menschliche Bedürfnisse: Schadenfreude und die Steigerung des Selbstwertgefühls durch die Erniedrigung anderer – man fühlt sich klüger und überlegener, als die Dschungelbewohner.

RTL bestätigt immer kurz vor Showbeginn, welche Kandidaten ins Camp ziehen werden, doch Dank der Bild-Zeitung wurde eine Zusage von einer Bewohnerin  jetzt bekannt: Die Halbschwester von Daniela Katzenberger! Jenny Frankhauser möchte endlich aus dem Schatten ihrer Schwester heraustreten und geht dafür ins Camp. 2013 hatte ihre Mutter Iris Klein es vorgemacht und erreichte dort den siebten Platz.

 

 

Kategorie:CheckOut, Topstories





Facebook

Anzeige