Die 10 coolsten Bärte der Geschichte

Bart-Ikonen von Blackbeard bis Rasputin

Diesen Bart kennt wohl jeder, oder? Foto: Alan Warren

Diesen Bart kennt wohl jeder, oder? Foto: Alan Warren

Große Männer, große Bärte. Schon lange vor dem Barber-Shop-Trend gab es sie, die Typen, denen ihr Bart in die Geschichtsbücher und zu großem Ruhm verhalf. Nach den Bart-Trends 2017 (hier) präsentiert Szene38.de nun die coolsten Bärte der Historie.

#1 Edward Thatch aka. Blackbeard (Pirat, Mittelamerika)

Bärte der Geschichte_Blackbeard

Pirat Edward Thatch, besser bekannt als „Black Beard“, steckte sich beim Entern gerne brennende Lunten in seinen Bart. Ob er Kiffer war, ist allerdings nicht bestätigt.

#2 Kaiser Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Bärte der Geschichte_Wilhelm I

Ob die Hohenzollern einen eigenen Barbier hatten? Viel mehr Swag als Wilhelm I. geht jedenfalls kaum.

#3 Abraham Lincoln (Präsident USA)

Bärte der Geschichte_Lincoln

Abraham Lincoln steht nicht nur für Freiheit & Demokratie, sondern auch für die Philosophie Bartlänge = Haarlänge.

#4 Lucas von Cranach der Ältere (Maler zur Zeit der Reformation)

Bärte der Geschichte_Lucas von Cranach d. Ä.

Oben Militärschnitt, unten Gandalf: Lucas von Cranach der Ältere (gemalt von seinem Sohn, dem Jüngeren).

#5 Ein Postbote (Gemalt von Van Gogh 1888)

Bärte der Geschichte_van gogh

Er stand wohl nicht nur Modell für Van Gogh, sondern auch für den Tabak der Marke „Schwarzer Krauser“.

#6 Salvador Dalí (Maler des Surrealismus, 1965)

Bärte der Geschichte_dali

Sofern er nicht um eine rege Nachkommenschaft bemüht war, zwirbelte er sich sein Bärtchen zurecht – gegen den Uhrzeigersinn: Salvador Dalí (mit seinem Ozelot)

#7 Magnum (Tom Sellek, Serien-Star der 80er und 90er)

Bärte der Geschichte_Magnum

Stand in den 80ern für knallharte Action und wurde zum Role-Modell der Mofa-Fahrer: Magnum (Tom Sellek) und sein Pornobalken. Foto: Casey Florig

#8 Paul Graff (Unternehmer, 1900)

Bärte der Geschichte_Graff

Er übernahm sein Familienunternehmen und machte es zur Braunschweiger Institution: Paul Graff (ca. 1900). Welcher Geschäftspartner könnte diesem Bart widerstehen?

#9 Martin Luther als Junker Jörg (gemalt von Lucas von Cranach d.Ä. (siehe oben))

Bärte der Geschichte_Luther

Der Bart und die Geste zeigen: Dieser Mann war im Begriff den heftigsten Diss des 16. Jahrhunderts zu droppen: Martin Luther als Junker Jörg (gemalt von Lucas von Cranach d.Ä.)

#10 Grigori Rasputin (russischer Wanderprediger und Wunderheiler, 1916)

Bärtetrends_Rasputin

Als Wanderprediger vollbrachte er Wunder. Vielleicht war aber auch das Fett im Haar so unerträglich, dass die Leichen freiwillig auferstanden: Grigori Rasputin (ca. 1916)

Kategorie:CheckOut, Kunst & Kultur, Szene-News, Topstories
Tags:, , , , , , , , , , , , , ,





Facebook

Anzeige