Die Südstadt rockt: Open Air mit reichlich Bands

Das Open-Air in der Südstadt hat einige Talente auf der Bühne. Darunter sind auch Maniax. Foto: privat / oh.

Sommerzeit ist Open-Air-Zeit. Auch in der Braunschweiger Südstadt wird das mit einem eigenen Festival gefeiert: Am Samstag den 27. Juni lädt dort das „Stüdstadt Rock – Open Air“ auf den Festplatz Griegstraße.

Mit dabei ist etwa Maniax. Bei dem Bandcontest des Summertime Festivals belegten sie kürzlich den zweiten Platz – nun gastieren sie in der Südstadt. Die Braunschweiger Nachwuchsband – bestehend aus Jonny Belzhause, Jasper Richter, Paul Grumer, Tabea Lipinski und Hannah Yilmaz – spielt Rockmusik. Eine zeitlang haben sie Songs gecovert, mittlerweile schreiben sie eigene Stücke.

Rock ’n‘ Roll im Gepäck haben Leonard Mahlke, Charleen Horoba, Jakub Dziadek und Dominik Horoba – gemeinsam sind sie als No Trust unterwegs. Indie-Punk aus Braunschweig liefern Without Fabi, Punkrock und Alternative die Band Overexposed. Ebenfalls auf der Bühne: The Innovation, HeroinDistress, Am J Error, Society With und Intervall.

Beginn ist 15 Uhr, Livemusik gibt es bis etwa 22 Uhr. Der Eintritt ist frei – weitere Informationen sind auf www.facebook.de/suedstadtopenair2015 zu finden.

^