Die 90er-Jahre zum Affen machen

Die GoGorillas rocken bei Pop meets Classic 2018 in der Volkswagen Halle

Alles Banane: Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig Volksbank BraWo (Mitte) und die GoGorillas. Foto: Veranstalter

Sie haben kurze, breite Hände und Füße und werden bei aufgerichtetem Körper und mit durchgedrückten Knien bis zu 2,30 Meter groß. Imposante Tiere, die es nur in Afrika gibt – im Flachland und in den Bergen. Die Rede ist von Gorillas. Eine weitere, musikalische Unterart dieser friedlichen Spezies stellen die GoGorillas dar, die am Samstag, 28. April 2018 auf die Bühne der Volkswagen Halle Braunschweig klettern werden. Ihr Sound schmeckt nicht nach Bambusstengeln, wilden Sellerie, Labkraut, Disteln und Beeren sondern nach den 90er Jahren. Der Hochzeit von Grunge, Crossover, New Metal und Alternative Rock. Rocking in the name of nimmt sich der furiose Vierer Hits von Helden wie Green Day, The Offspring, Nirvana, Pearl Jam, Red Hot Chili Peppers, Limp Bizkit, Linkin’ Park, Rage against the Machine und vielen Bands mehr vor. Die perfekte Studenten-Volksfest-Massenspektakel-Stimmungskanonen-Hitmaschine-Feuerwerks-Band.

^